Gedanken oder Fragen

27.10.2012 um 20:16 Uhr

Lustig ist es nicht

von: sternenschein   Kategorie: sonstiges und allgemeines   Stichwörter: Spam, Kommentare, Schuhe, Rekord

Es war gestern fast schon ein Rekord, wohl über 10 Spamkommentare an einem Tag, die ich löschen musste.
Dazu dann noch 6 Stück im Gästebuch.

Alle voller Links zu dubiosen Seiten, auf denen Schuhe mit Pfennigabsätzen, Handbags, Casinogeldspiele und Arzneimittel angeboten werden.

Und nie hatten die Kommentare irgendetwas mit dem jeweiligen Blogeintrag zu tun.

Sieht dann etwa so aus:

Kommentar zum dem Eintrag "Bloggen, Verunsicherung durch das Urheberrecht": > wdjpr > ="XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX/" rel="nofollow">sac longchamp pas > cher > ecwaz > /XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX/" rel="nofollow">air jordan pas > cher > jppjl > "XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX/" rel="nofollow">louboutin > "XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX/" rel="nofollow">hogan > scarpe gokaw > tojwq
br> Habe jetzt die Linkadressen durch XXXXX ersetzt.

Und gemerkt, die blöden Links sind trotzdem auch mit XXXXXXXXXX drinnen anzuklicken und führen auf dubiosen Sexseiten die XXXXXXXXX heissen;-((
Was bitteschön haben diese Dinge z.B.bei einem Eintrag über das Urheberrecht verloren?
Natürlich schalte ich solche Spamkommentare nicht frei. Und dennoch, es nervt tierisch von der Menge her, jeden einzelnen wieder zu löschen.

Wehren könnte man sich wohl bloss dagegen, indem man die Einträge nur auf "verlinken" schaltet.

Nur dann sind garkeine Kommentare mehr möglich, und dieses will ich ja nun auch nicht.
Was machen? *hilflos guck*
.