Gedanken oder Fragen

27.05.2013 um 02:01 Uhr

80Spamkommentare am Tag

Langsam habe ich die Nase voll von den massenhaften Spamkommentaren der "Gäste".

Vorgestern 50 Spamkommentare, gestern waren es gleich 80 davon.
Blogigo scheint bei den Spammern sehr beliebt zu sein. Endlose Kollonnen mit merkwürdigen Links gefüllt.
Da ich auf veröffentlichen nach Freischalten geschaltet hatte, wurde es bei dieser Menge langsam schwierig alle per Hand zu löschen.
Scheinbar interessiert es die Spammer auch nicht, wenn ihre Kommentare garnicht erscheienen. Bemerken es wahrscheinlich auch garnicht.

Da ich die Kommentare mir auch von Blogigo in mein E-Mail Postfach senden lasse, finde ich auch schon fast meine normalen Mails zwischen diesem ganzen Schrott nicht mehr.

Leider, leider, musste ich aus diesem Grunde die Gastkommentare jetzt abschalten.
Ansich schade, denn es habe hier relativ viele Gäste auch sinnvolle Kommentare abgegeben, was sie jetzt nicht mehr können.
Dafür müssten sie sich jetzt ersteinmal bei Blogigo als User anmelden. Und vor einer Anmeldung schrecken doch so einige zurück.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. Bloomsbury schreibt am 27.05.2013 um 08:47 Uhr:Lieber Sternenschein, ich habe zur Zeit auch mehr Spams als sonst. Auch Leute von blogspot beschweren sich, dass zur Zeit so viel Spam kommt und lassen deshalb keine anonymen Kommentare zu.
    Aber 80 Spammails pro Tag sind schon lästig.

    Hab einen guten Tag!
    LG Bloomsbury
  2. Puppy111 schreibt am 27.05.2013 um 10:02 Uhr:Selbst auf meinem dienstlichen E-Mail-Account bekomme ich täglich mehrere Spam-Nachrichten. Das scheint ein Freizeitsport geworden zu sein. Kann wohl inzwischen fast jeder so einen Mist verzapfen ?!.
  3. Muffin schreibt am 27.05.2013 um 23:24 Uhr:80 Spamkommis sind schon echt heftig... so viele bekomme ich zum Glück nicht. Ich denke, da hast du dich richtig entschieden. Wer unbedingt seinen Kommentar abgeben möchte und ganz dringend was zu sagen hat, wird sich dann ja vielleicht doch hier anmelden :)

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.