Gedanken oder Fragen

22.05.2011 um 03:09 Uhr

Der Weltuntergang fand nicht statt

Der für gestern, Samstag 18 Uhr angekündigte Weltuntergang fand nicht statt.
Glaube ich jedenfalls, denn sonst würde ich ja hier nicht schreiben können.
Oder ist Blogigo schon im Jenseits und wir merken es nur nicht?

Festgelegt hatte sich ein fundamentaler Evangelist aus den Vereinigten Staaten, am Samstag um 18 Uhr findet der Weltuntergang statt.
Er und seine getreuen Sektenfreunde werden erlöst von diesem Jammertal Erde und gen Himmel auffahren um in das Paradies einzugehen.

Um diese "frohe Botschaft" vom nahenden Ende verkünden zu können, hatte der gute Mann massenhaft Spendengelder eingesammelt.
Weiss ja nicht, ob er diese auf seiner Himmelfahrt mitnehmen wollte.
Da haben sie da gestanden und auf ihre Heimholung gewartet und nichts passierte.

Die Gruppen auf Facebook, die sich zur Plünderung der verlassenen Wohnungen der "Heimgeholten" schon verabredet hatten, sie gingen wohl auch leer aus.

Aber der nächste Weltuntergang kommt bestimmt, oder zumindest dessen Vorhersage.
Ich sage nur "Maja Kalender.
Er läuft ab. Im Grunde hat dieses aber nichts zu sagen, denn die Majas wollten damit nur ausdrücken dass ein neues Zeitalter beginnt. Eine neue Zeitrechnung.
Hoffen wir darauf, dass es eine bessere wird, diese neue Zeit.

Und darauf, dass ich die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und den USA richtig beachtet habe.
Nicht dass es gleich rumst und das Fegefeuer bricht aus.
..

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. ameamagao schreibt am 22.05.2011 um 09:17 Uhr:Ach Mensch, da freut man sich auf den Weltuntergang, stellt extra den Sekt kalt, und dann passiert nix. Eine Schande nenne ich das!
    Aber, man müsste wohl beachten, dass das Himmelreich hernieder kommen würde, sprich: nicht wir hoch, sondern die da oben runter. Und hätte Gott dann die Facebook-Leuts beim Plündern erwischt - holla die Waldfee!

    Aber auf die Mayas, ja, auf die ist doch noch Verlass. Kann doch nicht sein, dass jede Prognose vollkommener Quatsch ist. Hm, obwohl ja sogar Jesus dachte, dass das Himmelreich noch zu seinen Zeiten kommen würde ("Manche von euch werden den Tod nicht mehr schmecken..."). Und wenn sich sogar Jesus irrt...
  2. apres schreibt am 22.05.2011 um 15:20 Uhr:Also ich bin auch noch da ^^

    Aber spätestens seit "Die Renten sind sicher!" bin ich skeptisch, was Prophezeiungen aller Art angeht ;-)

    Aber hey, die letzte Stufe des Weltuntergangs soll doch erst im Oktober stattfinden, wir haben also noch eine Gnadenfrist!
  3. Hidee schreibt am 29.05.2011 um 01:32 Uhr:Hab so gelacht beim Lesen. Comedy-reif :-)
  4. sternenschein schreibt am 14.02.2012 um 05:47 Uhr:
    Alu Haube (Gast)
    Die Welt wird 2012 untergehen---Ändern können wir nichts mehr, aber schützen können wir uns ----
    Informiert Euch unter
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Gruß an Alle
  5. sternenschein schreibt am 14.02.2012 um 05:59 Uhr:Hallo AluHaube,
    die Welt wird auch am 21.12.2012 nicht untergehen,
    Egal ob man sich jetzt eine AluHaube zur Abwehr aufsetzt oder nicht.;-)Falls du da wirklich dran glauben solltest und Angst davor hast, ja dann solltest du dir kompetente Hilfe holen. aber nicht auf die hereinfallen, die nur Geld damit machen wollen.
    Deinen Link zur Nostrodamos Seite habe ich herausgenommen.
    Liebe Grüsse

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.