Gedanken oder Fragen

10.10.2012 um 21:20 Uhr

EMI will es nicht

von: sternenschein   Kategorie: sonstiges und allgemeines   Stichwörter: EMI, Youtube, gesperrt, Lana, del, Rey

EMI will es nicht. In ihrem Land nicht verfügbar sagt Youtube.

Jetzt wollte ich etwas über Lana del Rey und ihrem neuen Song
"Born to die" schreiben, vielleicht ein Video des Liedes mit einbinden, doch was nützt es, wenn wir hier in Deutschland es nicht ansehen dürfen, da EMI etwas dagegen hat.

"Born to die", geboren um zu sterben.
Ein gut gemachtes Video und eine interessante Stimme, die Lana del Rey da hat. Wenn ich die Augen zu mache, könnte ich fast denken Amanda Lear singt da. Falls überhaupt noch jemand sich an Amanda Lear erinnern kann.
Aber hier tritt Lana del Rey in ihre gesanglichen Fussstapfen.

Ich frage mich auch, ob die GEMA oder eben hier EMI den jeweiliegen Interpreten mit diesen Ländersperrungen einen Gefallen tut.
Wer soll die CD kaufen, wenn sie nicht durch Yotube anklickbar ist und so auch nicht bekannt gemacht werden kann?

Leider gibt es darüber wohl keine Untersuchungen, wie sich diese Sperren auf den Verkauf und Bekanntheitsgrad eines Künstlers auswirken.
Vorstellen könnte ich mir, diese Ländersperren schaden dem Künstler mehr, als es ihm nutzt.

Dann lassen wir eben Lana del Rey links liegen in den Regalen, wenn EMI sie nicht zeigen will.
Es gibt ja genügend andere Künstler, die sich freuen wenn sie bei Youtube oft angeklickt werden.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. aloneone schreibt am 11.10.2012 um 06:59 Uhr:"Wer soll die CD kaufen, wenn sie nicht durch Youtube anklickbar ist und so auch nicht bekannt gemacht werden kann?" - Interessante Frage! Wie lief das denn vor Youtube? ;-)

    Und Amanda Lear kenne ich natürlich auch noch! :-)

  2. TheNicciPain schreibt am 11.10.2012 um 14:11 Uhr:??? Das Lied ist doch nicht neu ... o.O Mich bröckelt eher an, dass man den Converter nicht mehr nutzen kann =(
  3. teddy42 schreibt am 11.10.2012 um 17:42 Uhr:

    ...es gibt bestimmt auch noch ganz viele Menschen, die gar keinen PC haben (ich kenne einige in meinem näheren Umfeld), geschweige denn wissen, was überhaupt "youtube" ist,....
    ...diese Menschen gehen dann eben einfach in einen Laden, wo es CD´s gibt, stöbern ein bischen nehmen eine Hörprobe und kaufen dann vielleicht die CD von Lana del Ray, so sie denn gefällt, das haben wir doch früher auch so gemacht, oder?

    Auch ich kann mich noch sehr gut an Amanda Lear erinnern, lang. lang ist´s her......

    Liebe Grüße....

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.