Gedanken oder Fragen

11.02.2009 um 04:55 Uhr

Löschen von Doppelpostings scheinbar immer noch nicht möglich.

von: sternenschein   Kategorie: persönliches   Stichwörter: Winter, Schnee, getaut

Stimmung: gut

Der Wintereintrag erschien aufgrund der merkwürdigen Fehlermeldung beim Abschicken des Eintrages als Doppelposting.

Das Löschen von Doppelpostings scheint auch noch nicht, oder wieder nicht zu funktionieren.
Hoffentlich wird da bald mal etwas von "Herrn Blogigo" dran gemacht. Hoffen darf man ja noch.

Jetzt habe ich eines der Winterpostings editiert.
Ist doch besser als einen doppelten Eintrag zu haben.;-)

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. Shadowfax schreibt am 11.02.2009 um 06:44 Uhr:dann ist das WIEDER NEU ... weil es ging ja in der zwischenzeit schon wieder ... also das löschen
  2. sternenschein schreibt am 11.02.2009 um 07:26 Uhr:Hallo Shadowfax,
    ich war auch der Meinung zwischendurch wieder Einträge gelöscht zu haben.
    Vorhin ging es aber nicht.
    Und gestern haben sich wieder jede Menge merkwürdiger Blogs angemeldet,
    Die wollen wohl wieder spammen.
    Hoffe nicht, dass es dann wieder dazu führt, dass blogigo wie beim letzten Mal zwei tage off ist.;-(
    Na, mal schauen was wird.
    Liebe Grüsse
    sternenschein
  3. sternenschein schreibt am 11.02.2009 um 07:34 Uhr:achso, was ich heute auch noch bemerkt hatte, es werden auf einmal Kommentarantworten angezeigt, die schon lange her sind und die ich schon gelesen hatte.
    Dazu stimmen dann auch oftmals die Zahl nicht. Da wird z. B. geschrieben 10 Antworten auf einen Kommentar und in Wirklichkeit ist nur eine da, oder auch mal garkeine.
    Es gehen seltsame Dinge vor sich.
    Liebe Grüsse
  4. TheNicciPain schreibt am 11.02.2009 um 11:57 Uhr:..hmm...gestern funktionierte das noch bei mir, wenn ich was doppelt hatte, konnte ich es löschen... blogigo ist eindeutig gendefekt!
  5. Shadowfax schreibt am 11.02.2009 um 17:42 Uhr:jup, mal mehr mal weniger... aber die anzahl der genannten kommentare funktioniert bei mir auch eindeutig ... vielleicht wurde ja doch was in alten kommentaren nochmal kommentiert und es war gar kein fehler???

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.