Gedanken oder Fragen

01.11.2012 um 10:57 Uhr

Oh, mein Blog ist wieder da

von: sternenschein   Kategorie: persönliches   Stichwörter: Blog, Blogigo, gesperrt, scheller, gedacht

Wie aus dem Nichts und nächtlichen Nebel ist mein Blog wieder aufgetaucht.
Das ging ja nun schneller als ich dachte.
Temporäre Sperrung wurde scheinbar von Nils wieder aufgehoben.

Danke an euch Mitblogger, die ihr euch für mich und diesen Blog eingesetzt habt.

So bin ich wohl verurteilt, diesen blog weiter zu führen (zu müssen);-).
Yes Sir, ich nehme das Urteil an.

Und schaut mal auf den

Blogigo News Blog

Dort erläutert Nils seine neue Anti-Spamstrategie.

Wer in Zukunft, in einem Kommentar Links einbaut, der wird sofort automatisch gesperrt.
Also keine Links mehr in die Kommentare schreiben.
Für Frauen wohl schwierig, wenn sie Hinweise auf modische Begehrlichkeiten mitteilen wollen. Sollte ein Blog zu Unrecht gesperrt worden sein, bitte Nils unter info@blogigo.de anschreiben.
Er schaltet dann den blog wieder frei.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. Zwischenweltler schreibt am 01.11.2012 um 11:30 Uhr:Schau mal bitte ins News-Blog. (Den Link dorthin darf ich hier nicht schreiben, sonst werde ich gesperrt.)
    Ich finde die Vorgehensweise nicht tragbar. Bei aller Achtung vor dem Ansinnen der Spam-Vermeidung. Aber wenn ich nicht mal mehr Links auf meine eignen Beiträge setzen darf, dann ist hier endgültig Schluss.
  2. Kieselstein schreibt am 01.11.2012 um 11:40 Uhr:muss grad lachen... Deiner ist wieder da, jetzt ist meiner weg - und ich hab nicht mal irgendwas Verlinktes drin :)
  3. Kieselstein schreibt am 01.11.2012 um 11:51 Uhr:Also ich hab Blogigo angeschrieben und hoffe auf Freischaltung :)
    Und in meinem privaten Postfach, wohin ja die Kommentare auch geleitet werden, sah ich, dass ich einen Spam-Kommentar mit irgendwelchen Links drinnen hatte. Vermutlich hats darum jetzt mich erwischt :)
    Na dann hoffen wir mal auf bessere Zeiten und trinken derweil.. ein Käffchen ;)
  4. sternenschein schreibt am 01.11.2012 um 11:59 Uhr:@Zwischenweltler,du darfst ja deinen blog und Eintrag in einem Kommentar noch nennen, so wie ich es verstanden habe.
    Nur eben es nicht als direkten Link schreiben.
    Die User, die sich hier zum spammen angemeldet hatten, schrieben in ihren Kommentaren ja immer links hinein.
    Dieses können sie jetzt nicht mehr und werden automatisch gelöscht.

    Mein Hauptproblem waren die ganzen Gästespamkommentare, von den ich täglich schon über 20 Stück erhielt.
    Sie enthielten ellenlange Listen mit Links.
    Das war nur noch ärgerlich, diese ganzen kommentare dann per Hand wieder zu löschen.
    Ebenso, wenn solche Werbung bei z.B. 1Mishou oder noch schlimmer bei Danny auftaucht, man immer denkt es ist ein neuer Kommentar dort, dann aber nur Werbung zu sehen bekommt. Und dieses zu den unpassendsten Einträgen.
    Liebe Grüsse
  5. sternenschein schreibt am 01.11.2012 um 12:55 Uhr:Vielleicht wäre es ja sogar möglich, wenn Blogigo/blublubb im Kommentar als Link vorkommt, dieses durchzulassem
  6. aloneone schreibt am 02.11.2012 um 14:40 Uhr:Was ist denn passiert? Ich hab nix mitgekriegt... wer wurde gesperrt? oder gelöscht? :-(((
  7. sternenschein schreibt am 02.11.2012 um 15:09 Uhr:Liebe aloneone,
    Blogigo arbeitet an Anti Spam Massnahmen.
    Und da wurde mein Blog dann gestern zweimal automatisch von Blogig gesperrt.
    Etliche andere Blogs wurden gestern auch vorübergehend gesperrt.
    Wer von der sperrung betroffen ist, sollte sich bei Nils melden.
    Heute ist wohl alles wieder in Ordnung.

    Die Anti Spam Massnahmen von Nils scheinen Früchte zu tragen.
    Die ganzen Spamkommentare von heute mit den hunderten Links drinnen, sie werden garnicht erst im Blog oder dem Gästebuch angezeigt. Auch nicht unter neue Kommentare.
    Da brauche ich dann nichts mehr per Hand zu löschen.
    Merke es nur noch an den Blogigo Mails, dass da etwas war.;-).
    Mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen, auch wenn ich gestern noch dachte, jetzt ist hier Ende.*g*
    Liebe Grüsse
  8. aloneone schreibt am 02.11.2012 um 18:32 Uhr:Ja, ich habe es inzwischen im News-Blog gelesen. Und als erstes habe ich anschließend nachgesehen, ob deine Kommentare bei mir noch da sind *lächel* - weil da stand, dass mit einem Blog auch alle Kommis desjenigen gelöscht wurden. Aber glücklicher weise ist alles noch/ wieder da - dein Blog und die Kommentare.

    Komisch - ich habe ja auch schon oft Links gepostet - bei mir ist aber anscheinend nichts gesperrt worden. Oder ich habe es nur nicht gemerkt... *gg*

    Liebe Grüße
    A.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.