Gedanken oder Fragen

17.11.2012 um 20:46 Uhr

Schnupp die Leonidensternschnuppe

Die Nacht der Leoniden 17.11..
Gerne hätte ich sie gesehen und beobachtet, die Sternschnuppen der Leoniden.
Viieleicht hätte ich auch Leo Schnupp, die Leonidensternschnuppe entdeckt.
Doch es sieht ungut aus.
Bei -1 Grad Celsius ein leicht dunstiger trüber Himmel.
Wenig Hoffnung, dass es noch aufklaren wird im Laufe der Nacht.
Die Mondsichel durchbrach zwar den Dunst etwas, aber weniger helle Objekte blieben nicht sichtbar.
Novembertrüb eben und kühl.

Kaum eine Chance für Sternschnuppenwünsche.

Ob es am frühen Morgen, wenn die internationale Raumstation ISS unseren Bereich zweimal von West nach Ost überquert, besser sein wird, wer weiss das schon.

Mein Kater stierte schon nach oben in den dunklen Nachthimmel, aber eine Sternschnuppe wird auch er wohl nicht erblickt haben.
Vielleicht sollte ich ihm ein Katzenfernrohr basteln und schenken, damit er nicht nur Mäuse sondern auch Sternschnuppen beobachten und fangen kann.;-)

Siehe meinen alten Leoniden Eintrag:

Heute 17.11. Sternschnuppen-Nacht

Und hier auf astronomie.info sehr ausführlich beschrieben was heute bei klarem Nachthimmel zu beobachten sein würde:

News Astronomie.Info/ Der Nachthimmel am 17.11.

.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.