Gedanken oder Fragen

30.04.2009 um 15:05 Uhr

Schweinegrippe gegen Finanzgrippe

Stimmung: gut

Gebe es die Schweinegrippe nicht, hätte Kanzlerin Merkel sie erfinden müssen.
Schweinegrippe aller Orten, in allen Medien. Sondersendungen im Fernsehen zur Schweingrippe, Liveschaltungen nach Mexico, Menschen mit Atemschutzmaske.
Dicke Schlagzeilen in den Presseerzeugnissen, Schweinegrippe im Internet und vor allem auf Twitter, wo die User schon vermuten "wir werden alle sterben".

Bundeskanzlerin Merkel hat die Schweinegrippe nicht verursacht, aber sie lenkt so wunderbar von der selbst verursachten Finanzgrippe und den Zensurdiskussionen ab. Verbannt dieses auf die zweite und dritte Seite.

Krise war gestern, heute ist Schweinegrippe und Tamiflu.

Nach den Terrorwarnstufen, wurde jetzt die Pandemiewarnstufe auf fünf gesetzt.
Es hört sich fast so an, als würde der klägliche Rest der deutschen Bevölkerung, der die BSE Rinderseuche, die Vogelgrippe und die Feinstaubbelastung überlebte, jetzt vom Schweinegrippevirus H1N1 dahingerafft.

Vorsicht ist gut, Vorsicht ist richtig, doch immer in den richtigen Relationen.
Die Schweinegrippe scheint ungefährlicher zu sein, als eine normale Grippeerkrankung.
An der normalen Grippe Influenza sterben im Schnitt jährlich in Deutschland 8.000 bis 11.000 Menschen. Bei besonders schweren Grippewellen, wie der im Jahre 95/96 kamen auch schon mal 30.000 Menschen ums Leben.
Die bisher an Schweinegrippe Erkrankten zeigten dagegen einen recht milden Krankheitsverlauf.

Was man von der Finanzgrippe nicht gerade sagen kann, aber wer spricht noch davon?
Die Schweinegrippe ist in, Schweinespam allerorten.

Schweinegrippe ist gut gegen soziale Unruhen oder grössere Protestaktionen und Demonstrationen.
Da braucht die Regierung nur vor einem erhöhten Infektionsrisiko zu warnen und keiner geht mehr hin. Zur Not liessen sie sich sicher auch, im Rahmen eines Pandemienotfallplanes, zur Eindämmung der Seuche Demonstrationen und Unruhen einfach verbieten. Da hilft dann auch kein Tamiflu mehr. ;-)

Ich wünsche euch allen ein schönes verlängertes
1. Mai Wochenende ohne Schweinigrippe.
Egal was ihr macht, ob Tanz in den Mai, Maikundgebungen oder das Eiscafe besuchen, vielleicht auch nur zu Hause die Maifeiertage geniessen werdet, geniesst sie.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. Seren_a schreibt am 30.04.2009 um 15:08 Uhr:Genau das denke ich mich auch die ganze Zeit... viel Lärm um nichts... aber der Lärm überdeckt so einiges andere...
  2. Seren_a schreibt am 30.04.2009 um 15:27 Uhr:Die Zusammenarbeit funktlioniert würde ich sagen - zwischen Politik und Medien...
  3. JOblogt schreibt am 30.04.2009 um 16:40 Uhr:Deine Analyse bringt es auf den Punkt.
    Ich beteilige mich auf jeden Fall an einer Maidemonstration und danach in einen Biergarten und die Sonne geniessen.
  4. Zebulon schreibt am 30.04.2009 um 16:43 Uhr:Alkohol desinfiziert!
  5. ZooStation schreibt am 30.04.2009 um 21:09 Uhr:"...und lass' dich nicht verdummen in dieser dummen Zeit!"
    Medien und Politik gehen schon seit jeher zusammen ins Bett. Und nichts ist besser in Krisenzeiten, als eine Krise zu kreieren, die eine Krise überdeckt. Die Krise in der Krise in der Krise. Ein Plan in einem Plan in einem Plan. Oder einfach nur instinktives Gruppenkuscheln der Machtjunkies, Volksverdummungsversuche oder Systemerhaltungsreflexe.
    Auf jeden Fall weiter machen mit Selberdenken!
  6. Sterntalermaedchen schreibt am 01.05.2009 um 21:31 Uhr:Auch wenn es hier nicht das Thema ist, ich habe das Problem, dass ich dieses Stoppschild auf der Startseite nicht wegklicken kann. :( Weiß jemand, was ich tun muss? Ich finde da einfach keinen Schließen-Button. Komischerweise kommt das auf einzelnen Blogs nicht, sondern nur auf der Blogigo-Seite selbst.

    Tut mir Leid, dass ich den Eintrag hier missbrauche, lieber sternenschein. :(
    Ich würde das nicht tun, wenn ich nicht so verzweifelt wäre. Will endlich wieder bloggen können...
  7. sweetigirli111 schreibt am 01.05.2009 um 21:42 Uhr:Das ist ganz einfach Sterntalermädchen :D Ich hab den schließen-Button auch zuerst nicht gefunden aber du musst genau gucken. Unter dem Stoppschild steht: Warnung schließen und weiter zu Blogigo oder so ^^ weiß nicht genau...auf jeden Fall wird das durch die Schrift auf der Startseite verdeckt...ist in schwarz ;)
  8. Sterntalermaedchen schreibt am 01.05.2009 um 22:05 Uhr:Danke... leider geht es nicht. :( Bei mir ist der Satz, dass das Aufrufen der Seite noch nicht illegal ist, auch nur halb zu sehen. Ist der Button noch darunter?
  9. Muffin schreibt am 01.05.2009 um 22:07 Uhr:Hmm...ich gebe diesem Beitrag vollkommen Recht. Viel Lärm um Nichts. Die Schweinegrippe...scheiße, wir werden alle sterben^^ In der Schule treiben wir alle schon unsern Unfug damit. Jeder, der niest, hat erstmal potienziell Schweinegrippe^^. Aber um Finanzkrise und Co macht sich keiner mehr einen Kopf. So war das schon immer in der Politik. Ich erinnere nur mal an die Fußball WM hier in Deutschland...Da konnte die Politik im Grunde auch machen, was sie wollte, da eh alle mit Fußball beschäftigt waren... Aber so ist das eben. So sind die Menschen und/in die/der Politik... Es ist aber schön zu wissen, dass es auch noch Menschen wie hier gibt, die nicht vergessen haben, dass es auch noch ein Leben nach der Schweinegrippe gibt^^
    Liebe Grüüüße
  10. Zebulon schreibt am 01.05.2009 um 22:33 Uhr:@Sterntalermaedchen: Einfach mal die Seite scrollen!
  11. sternenschein schreibt am 03.05.2009 um 01:38 Uhr:@Sterntalermädchen,
    der Satz ist noch darunter.
    Am besten auf 200% vergrössern/zoomen und dann kann man auch weit genug mit dem IE Explorer runterscrollen.
    Der Wegklicktext ist da unten ein wenig schlecht zu sehen. Aber dann müsste es gehen.

    @Zebulon, ein interessanter Link, da sieht man, dass die WHO verantwortlich ist.
    Auf der einen <seite ja richtig, wenn Vorkehrungen für Eventualitäten geschaffen werden, aber auf der anderen Seite kommt es den Medien und der Regierung auch sehr gelegen, da damit von den anderen Dingen abgelenkt wird.

    @Muffin,
    während der Fussball WM wurden ja auch einige Dinge fast unbemerkt durchgepeitscht und ich glaube auch, dass so etwas Absicht ist, dieses zu nutzen.

    Danke euch allen für die Kommentare.
    Wir werden weiterhin selbst denken.

    Liebe Grüsse
    sternenschein

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.