Gedanken oder Fragen

16.11.2011 um 07:08 Uhr

Wie beseitige ich die Schmetterlinge im Bauch

Diese Suchanfrage stellte ein Mädchen bei Google.
Kam dadurch auf meine Seite.
Die Schädlingsbekämpfer können in diesem Fall sicherlich nichts ausrichten.;-)
Zumal diese Art der Schmetterlinge nur imginär in ihrer bunten Vielfalt im Bauch umherschwirren.

Bei Männern muss es ja immer gleich etwas grösseres sein. Da tun es die Schmetterlinge dann nicht mehr, So wie bei Grönemeier, der gleich ganze Flugzeuge im Bauch verspürt.

Aber jetzt ernsthaft: "Was kann ich gegen Schmetterlinge in meinem Bauch unternehmen".

Ich frage mich, weshalb man überhaupt etwas dagegen unternehmen sollte, wenn sie im Bauch ihre Runden drehen? Es ist doch ein wunderbares und sehr schönes Gefühl, diese Verliebtheit, dieses kribbeln im Bauch, als ob man Brausestäbchen isst, wie es eine Sängerin in ihrem Lied schilderte.
Diesesd weiche Knie bekommen, wenn man dem anderen in die Augen sieht.
Was kann es schöneres geben? Vielleicht sollte man diese Schmetterlinge im Bauch nicht bekämpfen, sondern versuchen, sie so lange wie nur möglich am Leben zu erhalten.
Auch und selbst, wenn dieses Verliebtsein schon in eine Partnerschaft übergegangen ist. Ja, auch in den Partner kann man verliebt sein, da muss nicht die Gleichgültigkeit Einzug halten.
Also, lasst es weiterkribbeln und die Schmetterlinge fliegen.





.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. aloneone schreibt am 16.11.2011 um 08:03 Uhr:Das war auch mein erster Gedanke beim Lesen: Sie soll es genießen und froh sein, sowas zu spüren! :-)
  2. sternenschein schreibt am 16.11.2011 um 08:47 Uhr:Liebe aloneone,
    gegen die Liebe kann man sich sowieso ( kaum ) wehren. Und das ist auch gut so.Eigenartigerweise scheinen Verliebte etwas auszustrahlen was sie anziehender macht. Wenn die Verliebtheit nicht gerade eine unglüche Liebe ist.
    Denn oftmals sagen sie, kaum habe ich mich verliebt kommen gleich noch ein paar andere auf mich zu und wollen was von mir. Wo zum Teufel haben die blos vorher gesteckt. Da bin ich ihnen nie begegnet.
    Scheint das Liebessyndrom zu sein.;-)
    Liebe Grüsse
  3. teddy42 schreibt am 16.11.2011 um 11:26 Uhr:Man sollte absolut nichts gegen diese Schmetterlinge im Bauch unternehmen, sie einfach genießen, solange sie noch fliegen!!! Sie verschwinden sowie so von selber wieder, vor allem meistens viel zu schnell, nämlich dann, wenn in einer Beziehung der sogenannte "Alltag" einkehrt. Dann ist es ganz schwierig diese Schmetterlinge am Leben zu erhalten!

    Man merkt daran auch, daß man noch Gefühle hat,daß man noch lebt...!!!

    Diese Schmetterlinge können auch noch mal auftauchen, wenn man älter ist und dann ist es ein ganz besonderes Gefühl und ich bin im Moment glücklich, daß ich welche habe und sie mir jetzt schon seit einem halben Jahr erhalten kann, wie lange sie bei mir bleiben, weiß ich auch noch nicht, da es besondere Umstände sind, weshalb sie bei mir sind.
    Aber sie werden wohl bleiben, solange wie der Mensch vorhanden ist, der sie ausgelöst hat.....

    Liebe Grüße an alle hier

  4. Crazy1412 schreibt am 16.11.2011 um 20:47 Uhr:Nein, man sollte wirklch nichts gegen diese Schmetterlinge tun :) dafür sind sie viel zu schön :) ich würde sonst was dafür geben, wenn ich momentan welche hätte ^^. Aber man kann ja bekanntlich nicht alles im Leben haben, ne ^^
    Eifach das Gefühl geniessen und sich seines Lebens freuen ;)
    Lg Crazy :)
  5. sternenschein schreibt am 17.11.2011 um 08:01 Uhr:@Teddy42,
    da wünsche ich dir, dass sie noch lange bleiben werden und du es geniessen kannst zu leben und zu lieben.
    Nein, selbstverständlich ist es alles nicht, gerade deshalb sollte man es umso mehr wertschätzen.

    Crazy1412,
    sehe ich auch so. Und wer weiss, sie kommen oftmals so überraschend und ungeplant. Vielleicht ja bei dir auch bald mal wieder.
    Bei einer Begegnung von der du heute noch garnichts ahnst.
    Ist ja bald Weihnachten und wünschen darf man ja.;-)
    Bist ja eine Romantikerin, da sollte das Schicksal auch etwas romantisches für dich bereithalten.

    Liebe Grüsse an euch.
  6. waterlili schreibt am 17.11.2011 um 21:17 Uhr:sollte blogigo einen "like-button" haben? hab ich mich schon oefters gefragt..
    ich wuerde gerne jeden eurer kommentare "liken", weil ich genau das, was ihr geschrieben habt, auch gedacht habe, als ich den eintrag gelesen habe. es gibt zeiten, in denen ich dieses kribbeln richtig vermisse und mir nicht sehnlicheres wuensche als verliebt zu sein :)
  7. sternenschein schreibt am 19.11.2011 um 12:57 Uhr:Liebe Waterlili,
    sowie Crazy und alle die sich dieses kribbeln so sehr wünschen.
    Hu, ich glaube ich muss euch mal die Zauberfee in euren Träumen zur Wunscherfüllung vorbeischicken.
    Und morgens, wenn ihr dann in den Spiegel schaut, wird noch etwas Feenstaub in euren Haaren glitzern. Bald darauf werdet ihr dem Menschen begegnen, der euer Herz schneller schlagen lässt und die Schmetterlinge im Bauch zum fliegen bringt.
    Ganz sicher wird es so sein.
    Langt es, wenn ihr einen Wunsch frei habt, oder müssen es unbedingt drei sein?;-)
    Liebe Grüsse
  8. Crazy1412 schreibt am 23.11.2011 um 21:24 Uhr:@sternenschein: Das ist eine total liebe Idee ^^ und da Weihnachten vor der Tür steht, behalt ich es mir mal vor, daran zu glauben, dass es irgendwann funktioniert und ich das Kribbeln wieder spüren darf =)

    P.s.: Also ein Wunsch würde mir voll und ganz reichen :)
  9. sternenschein schreibt am 26.12.2011 um 19:32 Uhr:Jetzt haben ja so gut wie alle hier geschrieben sie wünschten sich dieses Gefühl der Schmetterlinge im Bauch.
    Aber niemand, wie man diese beseitigen kann.
    Da wird dann das Mädchen, welches gerade von Google auf diese Seite geleitet wurde, dann keine Antwort auf ihre Suchanfrage
    "Ich mag keine Schmetterlinge im Bauch haben" gefunden haben.
    Vielleicht kann ja ein Gast, der diese Schmetterlinge nicht mag, einmal in einem Gastkommentar beschreiben, was daran so schlimm ist und weshalb sie dieses Gefühl der Schmetterlinge im Bauch nicht mag.
    Liebe Grüsse
  10. ninchen1321 schreibt am 19.06.2016 um 18:22 Uhr:Ich persönlich mag das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch nicht besonders, weil es bei mir immer so extrem ist, dass mir davon übel wird. Immer, wenn ich bei meiner Freundin bin, wird mir schlecht und muss mich übergeben. Auch, wenn ich nur an sie denke, kommt das Gefühl wieder. Ich wüsste gerne, ob man da überhaupt etwas ändern kann, sodass es nicht mehr so doll bei mir auftritt.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.