Lyriost – Madentiraden

22.02.2016 um 22:36 Uhr

Bier trinkt das Volk

von: Lyriost

Bier trinkt das Volk

Zellwachstum gebremst
Population haßgeschwitzt
hohe Prävalenz

nuckelnde Flaschenhelden
völkisches Volk zänkisches 

21.02.2016 um 19:47 Uhr

Begrinsung

von: Lyriost

Begrinsung

Gar nicht so selten ist es, daß einer, der wutschnaubend Beleidungungen ausstößt, zutiefst beleidigt ist, wenn man sich nicht beleidigt fühlt, sondern ihn statt dessen angrinst. Manche halten das gar für einen Straftatbestand und würden nach der Polizei rufen, wenn sie nicht ahnten, das könne ihnen ebenso zum Nachteil gereichen wie die Tätlichkeit, die ihnen spontan in den Sinn kam. 

08.02.2016 um 14:38 Uhr

Leichtes Gepäck

von: Lyriost

Leichtes Gepäck

Sosehr mir auch das Überfluß-Verdruß-Lied von Silbermond gefällt, das man im Augenblick überall hört, so muß ich doch sagen, es reist sich vor allem dann ganz hervorragend mit leichtem Gepäck, wenn man eine Kreditkarte mit schwerem Hintergrund in Form eines gut gefüllten Kontos bei sich hat. Und Feuer ist auch nicht das Richtige für die Beseitigung von Belastendem, denn es gibt immer auch welche ohne Kreditkarte, die gern das ein oder andere Gepäckstück bei sich aufnehmen würden. 

04.02.2016 um 15:25 Uhr

Anchovis und andere

von: Lyriost

Anchovis und andere
 
"Anchovis haben sich in der europäischen Küche einen festen Platz erobert", kann man auf der Website anchovis.com lesen. Und so schwimmen die Sardellen ebenso freudig in die Netze der Menschen wie die andern Fische auch. Und die Millionen Schweine, die täglich in die Schlachthäuser stürmen, können es gar nicht erwarten, unsere Küchen zu "erobern". Auch wenn man kein Vegetarier ist, darf man doch ein bißchen nachdenken, bevor man etwas schreibt.     
  

01.02.2016 um 14:50 Uhr

Frage der Nachdenklichkeit

von: Lyriost

Frage der Nachdenklichkeit

Muß man sich nicht auch beim Denken entscheiden für die Form des Nachdenkens, oder kann man gleichzeitig nach-denken und Vor-Denker sein?

Sascha Lobo