Lyriost – Madentiraden

04.06.2017 um 13:04 Uhr

Unreine Vernunft

von: Lyriost

Unreine Vernunft

Daß wir uns so schwertun, unser Wissen über den Menschen, sei es nun historischer, psychologischer oder philosophischer Provenienz, bei uns selbst, an uns selbst anzuwenden, so frage ich mich, ist das nun ein im Wissen angelegter Mangel oder eher eine Charakterschwäche?