Lyriost – Madentiraden

11.06.2017 um 23:06 Uhr

S(p)innerei

von: Lyriost

S(p)innerei 

Über Sinn zu sprechen, ohne Sinn zu definieren, hat keinen Sinn und macht auch keinen. Über Sinn zu sprechen, wenn man Sinn definiert hat, hat noch weniger Sinn, denn dann ist Sinn entweder als Unsinn entlarvt oder zum Zweck geworden. Das Konzept Sinn ist nichts weiter als Spinnerei, ein Wunschmodell von kognitiv Ambitionierten und emotional Überforderten mit dem Ziel der Selbstaufwertung von bewußt Existierendem und der Projektion eigener Konzepte auf nicht bewußt Existierendes. Man muss (sich) irgendwie die Zeit und den Horror vacui vertreiben.