Lyriost – Madentiraden

21.04.2006 um 11:14 Uhr

Am Anfang

von: Lyriost

Am Anfang

Am Anfang war das Wort. So heißt es. Doch davor war der Gedanke, der es formulierte. Und der Gedanke war Ausdruck des Staunens über das, was Gott sah, als er zum ersten Mal in den Spiegel schaute.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenzartgewebt schreibt am 21.04.2006 um 18:25 Uhr:Wenn Gott (Summe aller Lebensenergie) in den Spiegel schaut, dann staunt er noch immer – er sieht nämlich auch DICH, da du ja ein Teil dieser Energie bist!
  2. zitierenUnbreakable schreibt am 27.04.2010 um 23:33 Uhr:Wir wissen es doch alle:

    (Achtung: Zitat)

    "Mir hilft der Geist! Auf einmal seh ich Rat
    Und schreibe getrost: im Anfang war die Tat!"

    (Das war aber ganz im Anfang, bevor Gott materialistisch wurde und den Spiegel erfand.)

Diesen Eintrag kommentieren