Lyriost – Madentiraden

19.03.2018 um 13:05 Uhr

Beute

von: Lyriost

Beute

Seit eh und je gibt es für Angriffskriege hinter all den vorgeschobenen Begründungen nur ein Motiv: den Wunsch, Beute zu machen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenGrafKroete schreibt am 19.03.2018 um 15:27 Uhr:Das gilt aber nicht nur für Angriffskriege, auch die Unternehmen, insbesondere Banken, nultinationale Konzerne und Informationssammler wie Google und Co, sind da vorneweg dabei.

  2. zitierenLyriost schreibt am 19.03.2018 um 15:35 Uhr:Die geben das aber mehr oder weniger offen zu. Die staatlichen Missionierer weltweit nicht. ;-)
  3. zitierenNightwulf schreibt am 20.03.2018 um 20:57 Uhr:der stetige Durst nach Profit im Menschen, kommt sicher nicht erst durch die industrielle Revolution... haben um noch mehr zu haben, die Gier des Menschen ist grenzenlos... wenn es sein muss auch über Landes - Grenzen hinweg... da stimm ich dir zu Lyriost... zu mindest macht so manches Unternehmen kein Geheimnis daraus...

Diesen Eintrag kommentieren