Lyriost – Madentiraden

06.04.2005 um 23:57 Uhr

Der Tod und der Schatten

von: Lyriost

Der Tod und der Schatten

Überall, wo Lichter lohen, brennen, glühen, schimmern, huschen große oder kleine Schatten umher. Schatten sind so allgegenwärtig wie das Licht. Der Tod aber wirft keine Schatten, denn er stellt alles in den Schatten, weil er die Lichter ausbläst.


Diesen Eintrag kommentieren