Lyriost – Madentiraden

06.01.2012 um 11:34 Uhr

Der atmende Sinn

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Der atmende Sinn

Ohne Ausrüstung unter Wasser zu atmen hat vordergründig keinen Sinn. Wie aber erkennt der Mensch, der weitgehend blind ist und allen Grund hat, seiner Wahrnehmung zu mißtrauen, am zuverlässigsten, ob er sich unter Wasser befindet?

Indem er versucht zu atmen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenRosalix schreibt am 11.01.2012 um 19:57 Uhr:Wieder da? Das erkennt man daran, dass man auf deinem Blog wieder sinnende Gedanken findet!
    Hallo und alles Gute für 2012 wünsch dir herzlich Rosalix

Diesen Eintrag kommentieren