Lyriost – Madentiraden

28.04.2011 um 15:50 Uhr

Egoismus

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Egoismus

Das Schlimmste am Egoismus ist nicht die Rücksichtslosigkeit beim Ellbogengebrauch, sondern das phantasiearme Bewußtsein des Egoisten, die andern hätten eine ähnliche Einstellung wie er selbst (oder sie seien gar schlimmer) und würden diese nur besser verbergen. So gesehen, wird die eigene Egohampelei zu einer Art Schutzmechanismus. Wie so oft, spielt der Täter nichts lieber als Opferlamm.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenZwischenweltler schreibt am 28.04.2011 um 16:29 Uhr:Sag' ich doch:
    Alle denken immer nur an sich. Nur ich denke an mich. ;-)
  2. zitierenRosalix schreibt am 28.04.2011 um 22:14 Uhr:Egoismus ist nichts weiter als Armut im Geiste. Mangelndes Einfühlungsvermögen und Angst.
    Traurige Einsamkeit.
    Tod.

Diesen Eintrag kommentieren