Lyriost – Madentiraden

09.03.2008 um 01:56 Uhr

Empathie und Intelligenz

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Empathie und Intelligenz

Ein geistig unbedarfter Mensch, der voller Empathie ist und mir Intelligenz vorspielen will, ist mir hundertmal lieber als ein Intellektueller, der mir weismachen will, Albert Schweitzer sei sein großes Vorbild. Am schlimmsten und gefährlichsten aber sind Intellektuelle ohne emotionale Intelligenz.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierengrenzgaenger schreibt am 09.03.2008 um 06:03 Uhr:allgemein oder speziell?
  2. zitierenLyriost schreibt am 09.03.2008 um 11:05 Uhr:Allgemein.
  3. zitierengrenzgaenger schreibt am 09.03.2008 um 11:31 Uhr:... :-) ...
  4. zitierenDieRoteZora schreibt am 09.03.2008 um 13:15 Uhr:ohne EQ geht gar nicht ... leider trifft es auf die Hälfte der Menschen zu ...und dann gibt es noch die Dunkelziffer von Menschen mit EQ, die ihn nicht benutzen wollen oder können ...
  5. zitierenDakini schreibt am 11.03.2008 um 09:11 Uhr:Und nicht zu vergessen die Unempathischen Antiintelligenzler die ohne Hemmung ihren Emotionen freien Lauf lassen. Ein wahrliches Schauspiel...
  6. zitierenLyriost schreibt am 11.03.2008 um 09:45 Uhr:Die geistigen Tiefflieger mit den schweren Maschinen ... o ja, die kenn ich auch. ;-)

Diesen Eintrag kommentieren