Lyriost – Madentiraden

17.09.2014 um 10:14 Uhr

Falsche Landkarte im Kopf

von: Lyriost

Falsche Landkarte im Kopf

EsterS bei T-Online über ausreisewillige Elsalvadorianer:

„Ach ja, dann sollen die doch auch noch kommen, ziehn wir halt ne 2. Etage ein. ist ja sooo schön bei uns, ein bisschen Karibikfeeling das fehlt noch in unserm schönen Multi Kulti Land.

Halt ein bisschen weit so aus der Karibik hierher zu kommen, das geht nicht mit Schlauchbooten. Vielleicht schicken wir da noch einige Transalls hin, die jeden einladen der will.“

Das sieht man wieder, wie blöd doch die Großmäuler in den Kommentarspalten der Online-Zeitungen oft sind: El Salvador hat als einziges Land Mittelamerikas keinen Zugung zur Karibik, weil es auf der falschen Seite, am Pazifik, liegt.

Das bringt jede Menge Daumen noch oben, denn die meisten andern haben auch eine falsche Landkarte im Kopf.

Karibik?

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSarah schreibt am 20.09.2014 um 12:00 Uhr:es ist eigentlich egal wo alle herkommen, wir platzen aus allen nähten, die leute wohnen in besseren wohnungen als wir selbst, stehen vor kaufhallen und betteln, obwohl sie hartz4 haben zum großen teil, können nicht alle aufnehmen, da muss es klarere regeln geben, das hat nichts mit ausländerfeindlichkeit zu tun, kann mich ja auch mal aufs dach stellen, ob man mir ne bleibe anbietet?
  2. zitierenLyriost schreibt am 20.09.2014 um 14:14 Uhr:Liebe Sarah,

    woher die Leute kommen, ist gar nicht egal, sondern aufgenommen werden sollen nur Menschen, die in ihren Ländern Verfolgung ausgesetzt sind. Und das ist richtig so. Da gibt es durchaus klare Regeln. Eine davon ist, daß Asylbewerber kein Hartz IV bekommen. Wieder andere Regeln gibt es für EU-Bürger.

    Wenn du selbst kein Einkommen hast, kannst du dich an das Sozialamt wenden und brauchst dich nicht auf ein Dach zu stellen.

    Natürlich hat das Ganze mit Ausländerfeindlichkeit zu tun, was denn sonst?

    Wir platzen auch nicht aus allen Nähten; hier in der Gegend stehen etliche Häuser leer und verfallen so langsam. Das Geburtendefizit in Deutschland ist so hoch, daß die Einwohnerzahlen trotz Zuwanderung nur unwesentlich ansteigen.

    Im übrigen geht es in meinem Beitrag nicht um Asylbewerber, sondern darum, daß manche so ungebildet sind, noch nicht mal zu wissen, wo die Karibik liegt, aber sich sicher sind, daß sie keine Leute von dort hier bei uns sehen möchten. Dabei kommen die Mittelamerikaner traditionell nicht zu uns, sondern wandern in die USA aus.

    Wir selbst bzw. unsere Vorfahren sind übrigens auch nicht von hier. ;-)

    Schöne Grüße
    Ly

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-brilon-marsberg-und-olsberg/brilon-sucht -integrations-paten-fuer-neue-asylbewerber-id9839611.html


Diesen Eintrag kommentieren