Lyriost – Madentiraden

05.07.2006 um 11:14 Uhr

Fußball – Bronzemedaille

von: Lyriost

Fußball – Bronzemedaille

Wenn man bedenkt, daß die favorisierten Brasilianer und Argentinier bei dieser Fußballweltmeisterschaft bereits nicht mehr mitspielen, bekommt die Bronzemedaille, die für die deutsche Mannschaft jetzt noch erreichbar ist, einen ungewöhnlichen Glanz. Es gibt diesmal nicht nur ein Endspiel und ein Spiel um den dritten Platz, sondern gewissermaßen zwei Endspiele. Nicht nur, daß jeder noch mal zeigen darf, was er kann, es ist auch möglich, durch mitreißendes Spiel das als belanglos geltende Spiel um den dritten Platz dauerhaft aufzuwerten und die allgemeine Goldfixierung ein wenig aufzuweichen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenk_fee schreibt am 05.07.2006 um 11:35 Uhr:Weltmeister der Herzen 2006.Die Bronzemedaille.Ein guter Platz,kein belangloser.
  2. zitierenzartgewebt schreibt am 05.07.2006 um 14:32 Uhr:Na ja Lyriost, der erste Satz gefällt mir nun gar nicht.



    Entweder es glänzt oder es glänzt nicht!

    Es ist nicht nötig, dabei auf andere zu schielen.........





  3. zitierenzartgewebt schreibt am 05.07.2006 um 14:34 Uhr:Ops, jetzt habe ich das Mascherl vergessen.....



  4. zitierenLyriost schreibt am 05.07.2006 um 15:54 Uhr:Es ist kein Schielen, zartgewebt, sondern ein Vergleichen. Unsere eigene Leistung, verglichen mit anderen Leistungsfähigen, ist mehr wert, als wenn wir sie vergleichen mit weniger Leistungsfähigen. Unter Blinden ist der einäugige König. Aber was ist seine Königswürde wert? Ob etwas glänzend erscheint, ist doch immer auch von der Umgebung abhängig. ;-)
  5. zitierensanftmut schreibt am 05.07.2006 um 17:34 Uhr:hallo du GLANZLICHT DU:-)!

    ich saus jetzt duschen und dann kannste hier mal son

    bisschen alleine rumglänzen:-)(-:°*°



    doofer weise muss ich heut noch 3!!!pferde durchkneten,

    aber die bäume sind geschnitten und die pflanzen umgetopft,

    der hof gefegt und der notarvertrag im kopf durchgekaut;



    naja und wo de hinschielst beim leisten is auch piepegal

    wat rauskommt macht dich zufrieden oder nicht

    dat is der mass:-)stab

    wat sonst°*°

    10000 cillionen küsse auf dein denkerkünstlerhaupt

    oder wo de magst: :-)(-:

    und viel vergnügen nachher°*°

    ich liebe dich°*°
  6. zitierenzartgewebt schreibt am 06.07.2006 um 13:45 Uhr:Ja doch, gefällt mir schon besser Lyriost.

    Möchte aber trotzdem noch einmal kurz einhaken.



    Sicher ist es auch von der Umgebung abhängig, ob etwas glänzend erscheint.

    Nur - „KÜNSTLICHE“ Beleuchtung erhöht den Wert nicht – es vermehrt nur das Strahlen, den Glanz.

  7. zitierenLyriost schreibt am 06.07.2006 um 13:59 Uhr:Der Materialwert dieser Medaillen ist doch unerheblich, der wirkliche Wert ist immateriell, ebenso wie das unmetaphorische Glänzen des Materials, es kommt auf den immateriellen Glanz an, bei dem das Wort Glanz nur Metapher für eine Leistungsbeurteilung ist. Alles Immaterielle aber bezieht seine Strahlkraft nicht aus natürlichen Quellen. ;-)
  8. zitierenzartgewebt schreibt am 06.07.2006 um 14:20 Uhr:Herr Lyriost, auch ich habe IMMER nur vom immateriellen Wert gesprochen - allgemein gesehen, unabhängig jetzt von der deutschen Fußballnationalmannschaft.



    ;-) Und ja, sie haben geglänzt - und glänzen noch immer ...auch ohne zusätzlicher künstlicher Bestrahlung.........











  9. zitierenLyriost schreibt am 06.07.2006 um 14:24 Uhr:Aber, Frau zartgewebt, was ist in diesem nichtmateriellen Sinne \"künstliche\" Bestrahlung?
  10. zitierenzartgewebt schreibt am 06.07.2006 um 18:08 Uhr:Dein erster Satz!



    ....Wenn man bedenkt, dass die favorisierten Brasilianer und Argentinier.....



    Das ist für MICH nichtmaterielle künstliche Bestrahlung.. ;-)
  11. zitierenzartgewebt schreibt am 06.07.2006 um 18:20 Uhr:Ach ja, nur so nebenbei....



    Ist das jetzt Kritik oder Krümelkackerei...wo darf ich mich einreihen....



    Sag es lieber nicht :-o
  12. zitierenLyriost schreibt am 06.07.2006 um 20:33 Uhr:Versteh ich nicht. Ein Turnier ist ein Vergleich aller Mannschaften, die daran teilnehmen, obwohl aus verständlichen Gründen nicht jeder gegen jeden spielen kann. Durch jeden Favoritensturz werden die noch verbliebenen Mannschaften aufgewertet, besonders, aber nicht nur, dann, wenn eine noch im Turnier befindliche Mannschaft einen der ganz Großen im direkten Vergleich besiegt hat. Erscheint mir zwingend logisch.
  13. zitierenzartgewebt schreibt am 07.07.2006 um 00:18 Uhr:Ach, jetzt raucht er aber schon - mein Kopf, Lyriost.

    Vielleicht wollte ich ja auch nur Krümel kacken..... ;-)



    Nein. Aber dein erster Satz hat mir irgendwie nicht behagt.



    Ein Vergleich unter den Mannschaften geht ja in Ordnung – aber in dem Sinne, dass ich deren Spielweise untereinander vergleiche. Egal, ob da jetzt eine Mannschaft ausgestiegen ist, die Weltmeister war oder auch nicht - das ist für mich nicht relevant.



    Wäre jetzt Brasilien und Argentinien im Finale, würde das den Wert - den Glanz der deutschen Nationalelf deiner Ansicht nach wohl wieder mindern........?



    Na ja, vielleicht habe ich mich gedanklich auch verrannt….dann verkrümle ich mich mal lieber wieder….

  14. zitierensanftmut schreibt am 07.07.2006 um 02:34 Uhr:na ihr zwei genialen rennpferde:-)°*°

    YEP et is sowieso egal wo du rennst!! gedanklich

    manchmal macht rennen eben spass einfach so !!

    et is ausprobieren wie flink du bist...

    nachtchen rennpferd, ich küss dich,schlaf schön °*°

    rennpferde sind wertvoll :-) ,dass weisst doch!!!°*°
  15. zitierenLyriost schreibt am 07.07.2006 um 06:51 Uhr:Als Krümelkackerei empfinde ich das nicht, es sind nur unterschiedliche Sichtweisen, wobei die eine Sicht näher am unmittelbaren Geschehen ist, während die andere darüber hinaus auch den fußballhistorischen Rahmen und das internationale Ranking mitberücksichtigt. Allen Rennpferden einen schönen Tag. ;-)
  16. zitierensanftmut schreibt am 07.07.2006 um 13:33 Uhr:hallo schatzl geliebtes rennpferd du°*°:-)°*°

    das ranking ist sone sache

    und der historische rahmen auch...TJA...:-)(-:

    irgendwie ähm veränderungen unterworfen ...TJA

    und dennoch immer irgendwie vom grunde her

    ähm gleich...TJA:-)°*°



    ich liebe dich und das auch wenn du ausruhst

    und mich küsst...

    und wenn du neue welten entdeckst

    °*:-)(-:*° erst recht!!!

    :-)°*°deine yanni°*°(-.

Diesen Eintrag kommentieren