Lyriost – Madentiraden

18.06.2006 um 09:06 Uhr

Fußball – Rote Karten

von: Lyriost

Fußball – Rote Karten

Mag sein, daß Gott am achten Tag Francesco Totti schuf, wie italienische Fußballfans behaupten, aber für Daniele De Rossi gilt das wohl nicht. Den schuf eher der Konkurrent aus der Unterwelt. Es gibt Spieler, denen man prophylaktisch eine rote Jahreskarte zeigen sollte.

Wenn auch behauptet wird, Schiedsrichter Jorge Larrionda sei vor Beginn des Spieles beim Aufwärmen in der Stadiontoilette gesehen worden, wo er sich selbst vor dem Spiegel immer wieder die rote Karte zeigte: Der Schiedsrichter hat farblich korrekt agiert.

Ungerecht war das Farbenspiel dennoch. Vielleicht sollte man sich bei der FIFA mal überlegen, ob es in Zukunft nicht hellrote und dunkelrote Karten geben sollte oder eine ähnliche Regelung wie beim Eishockey.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenno_name schreibt am 18.06.2006 um 12:11 Uhr:Hey



    Genau, über dass haben mein Mann und ich gestern auch diskutiert. irgend wie sollte doch der Fernsehbeweis hinzugezogen werden. Find ich, genau wie beim Eishoky. ich finde dass am fährsten.



    Oder der Schiedsrichter darf im nachhinein noch eine korekierende Entscheidung treffen. Aber dies ist nicht wirklich befriedigend, denn wen ein Elfer nicht gegeb wird, obwohl es einer war, nutzt die Entscheidung im nachhinein auch nichts.



    Aber es ist schon lustig wie verschieden gestern die Karten verteilt wurden.



    Und Totti... tja... der ist einfach nur ein Spieler der über Leichen geht.
  2. zitierenLyriost schreibt am 18.06.2006 um 13:00 Uhr:Rossi ist der Böse. ;-)
  3. zitierenno_name schreibt am 18.06.2006 um 13:15 Uhr:Klar wer denn sonnst *gg* ;)
  4. zitierensanftmut schreibt am 19.06.2006 um 03:06 Uhr:manchmal bist du s selber du !:-)))!°*°

Diesen Eintrag kommentieren