Lyriost – Madentiraden

04.04.2010 um 09:47 Uhr

Im Dunkeln die Zeit

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Im Dunkeln die Zeit

Ein besonderes Merkmal der Zeit ist, daß die meisten sich nicht für sie zu interessieren scheinen. Also kreiert sie die vielen Zeiterscheinungen, um auf sich aufmerksam zu machen. Doch es nützt ihr nichts, denn die Betrachter halten die Erscheinung für das Wesen. Und so bleibt die Zeit weiter allein in der Dunkelheit.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierennacktschnecke schreibt am 04.04.2010 um 09:56 Uhr:Zeit ist Illusion...
  2. zitierenLyriost schreibt am 04.04.2010 um 10:13 Uhr:Arme Zeit. ;-)
  3. zitierengrenzgaenger schreibt am 04.04.2010 um 11:13 Uhr:konstrukt. auch die zeit ist nur ein konstrukt und soll sich nicht so anstellen. würde niemand hingucken, gäbe es sie nicht. genauso wie die roten und blauen bälle.

Diesen Eintrag kommentieren