Lyriost – Madentiraden

30.01.2007 um 08:29 Uhr

Klugheit und Weisheit

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Klugheit und Weisheit

Unendlich sind nicht nur das Universum und die menschliche Dummheit, wie Einstein sagt – wenngleich er sich bei der Dummheit nicht ganz sicher ist –, unendlich sind auch die Sprüchesammlungen über ebendiese Dummheit.

Sehr beliebt ist der Spruch: "Nur der Dumme muß alle Erfahrungen selber machen." Gern Laotse zugeschrieben, obgleich so ein Diktum nicht zu der Weltsicht Laotses paßt. Oder, wie mein Vater sagte: "Der Kluge lernt aus den Fehlern der anderen."

Die weniger Dummen schicken also die ganz Dummen vor, damit diese für sie das Terrain erkunden. Durchaus klug gedacht, aber leider ist es so, daß es unsere schmerzlichsten Erfahrungen sind, die uns zur größten Klugheit führen, denn nur aus eigener Erfahrung wird man wirklich klug. Wir müssen alle erst einmal durch die Sümpfe der eigenen Dummheit waten, bevor wir ans rettende Ufer gelangen können. Bei vielen – und das sind nicht die Dümmsten – dauert das lebenslang, und die allermeisten versinken vorher im Morast.

Weise kann nur werden, wer seine eigene Dummheit erkennt – und nicht nur die der anderen. Und die eigene Klugheit nicht mit Weisheit verwechselt. Wie sagt Laotse: "Andere durchschauen ist Umsicht – sich selbst durchschauen ist Einsicht." Oder: "Wer die anderen Menschen gut kennt, ist klug, wer sich selbst aber kennt, ist weise."

Nur ein Dummer kann weise werden.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenperenike schreibt am 30.01.2007 um 11:11 Uhr:amen - ups zu kurz - dabei sagt es doch alles
  2. zitierenLyriost schreibt am 30.01.2007 um 11:20 Uhr:Om. ;-)
  3. zitierenrabbuni schreibt am 31.01.2007 um 11:32 Uhr:PIEPS!
    *°:-)(-:*°
    ich habs dir schon ziemlich oft gesagt:-)
    und weiss auch:-) du hast es HINREICHEND oft
    gehört..ich sags dir nochmal bär..
    und küss dich zärtlich..
    ich finde dich..
    GENIAL*°deine jenny*°
  4. zitierenray3 schreibt am 31.01.2007 um 22:45 Uhr:der Dumme ist erst dumm oder weise wenn jemand anderem ihn so nennt, je nach Perspektive kann es aber umgekehrt sein.
    wenn 2 Leuten etwas vergleichen gibt es zwei Meinungen, wenn 20 es vergleichen braucht es noch einen Mathematiker dazu.(der kann vorne oder hinten sitzen!?!)
    oder darf man nur sich, als weise nennen? Die anderen dürfen dir nur als Krug bezeichnen.(Tschuldigung, Tippfehler, KLUG)

Diesen Eintrag kommentieren