Lyriost – Madentiraden

21.06.2006 um 08:53 Uhr

Kritik als Geschenk

von: Lyriost

Kritik als Geschenk

Bei keiner Art Geschenke wird das Geschenkpapier so wichtig genommen wie beim Geschenk der Kritik. Meist wichtiger als das Geschenk, das in diesem Fall gern zusammen mit dem Papier weggeworfen wird. Doch wehe, es gibt keine Schleife. Ist eine dabei, ist sie oft das einzige, was vom Geschenk der Kritik überdauert.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenzartgewebt schreibt am 21.06.2006 um 10:21 Uhr:Oh, ich denke, das Geschenk wird weder ausgepackt noch weggeworfen.

    Eher vergraben, ganz tief, ohne den Inhalt zu prüfen – der scheint im Moment gar nicht so wichtig.



    Alleine die mit ekeligem Schleim behaftend scheinende Verpackung reicht schon aus, um das Geschenk nicht anzunehmen.



    Aber wegwerfen?



    NEIN!!



    Die Neugier nagt doch…und dann - irgendwann…..


Diesen Eintrag kommentieren