Lyriost – Madentiraden

11.06.2006 um 05:10 Uhr

Lunare Luzidität

von: Lyriost

Lunare Luzidität

Wenn der Mondwind
an die Scheiben klopft
knirscht der Kies
im inneren Ohr
und du denkst
jetzt kommen die Räuber
und du fühlst
wie es rauscht
im Ozean
Gezeiten im Blut
und du schwankst im Rausch
des Melatonins
wirbelst herum in
überlappenden Gravitationen
als wärest du ein Eisenspan
im Sog polarer Magnete
und du siehst
wie das volle Gesicht
der Sommernacht
wissend lächelt
ein gütiger Räuber
der dich beschenkt
und du träumst
deinen Traum
schlaflos weiter
als schliefest du wachend
als wärest du
wach

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenreality schreibt am 11.06.2006 um 22:41 Uhr:es ist eh am besten, mit wachen Augen zu träumen, um keine Sekunde zu versäumen. Viel Spaß dabei und bei mancher schöner Räuberei. LG
  2. zitierensanftmut schreibt am 12.06.2006 um 01:25 Uhr:YIP ich träum mit dir°*

    ein schutzschild gegen die alten räuber..

    die mit dem mondwind

    ins universum reisen..°*°



    eine sanfte mondnacht für dich°*

Diesen Eintrag kommentieren