Lyriost – Madentiraden

15.09.2005 um 16:01 Uhr

Memento vivere

von: Lyriost

Memento vivere

Das Memento mori zur rechten Zeit intensiviert das Leben, aber wenn dieser Bewußtseinsschub ins Lamento mori abgleitet, führt er leicht zu lebensfeindlichen und ängstigenden Zwangsvorstellungen. Memento vivere.


Diesen Eintrag kommentieren