Lyriost – Madentiraden

13.03.2008 um 00:29 Uhr

Penisverlängerung

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Penisverlängerung

Alle Welt klagt angeblich über Spam zum Thema Penisverlängerung. Mich stört solcherlei Werbemüll nicht. Ich mache klick und weg. Ist es wirklich alle Welt, die klagt? Sind es am Ende nicht vor allem die Zukurzgekommenen, die mit den Kleinen, die von derartigen Mails an ihre Mißlichkeiten erinnert werden? Als wüßte nicht jeder aufgeklärte Mensch, daß es nicht so sehr auf die Länge ankommt bei den Bohrwürmern, als vielmehr aufs Volumen. Doch die allzu kurzen Gerätchen sind meistens gleichzeitig allzu schlank.

Gern wird von jenen Benachteiligten die Penisverlängerung auch als Metapher im Wortgefecht benutzt. Da wird dann einem, dessen begründeten Argumenten man nichts entgegenzusetzen hat, vorgeworfen, er wolle sich wichtig machen, er habe wohl eine Penisverlängerung nötig. So einfach ist die Wahrnehmung dieser Armen im Fleische, daß sie tatsächlich glauben, es ginge allen so wie ihnen.

Penisverlängerung ist wirklich nur ein Thema für die Armen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. tinius schreibt am 13.03.2008 um 04:52 Uhr:Das ist jetzt nur halbwegs on topic : Das Lamentieren über solcherart Spam begründet sich erstens aus seiner Häufigkeit, da man eine solche Mail durchaus wegklicken kann, bei vierzig oder mehr allerdings dann doch recht schnell genervt ist, zweitens an der vermuteten Irrealität eines solchen Angebotes, denn zum einen scheint die Verwirklichung in Frage zu stehen, zum anderen hätte es vermutlich geringere Auswirkungen als sich die angesprochene Ziel / Opfergruppe einbilden mag....
    Es ist heute daß zweite Mal, daß ich auf einen Diskutanten treffe, der mit abwertenden Entgegnungen auf eigene Beiträge / Kommentare bedacht wurde. ;) Während der andere seine wohlbegründeten Argumentationen mit Begriffen wie "irrelevant" etc. ins Abseits gestoßen sah und sich dadurch mißachtet fühlte, scheinst Du das dann doch souveräner zu sehen. Ich meinerseits habe mir fest vorgenommen, eher in befreundetem und meinem eigenen Meinungsspektrum naheliegenden Umfeld zu diskutieren bzw. bei inadäquater Diskussion meine Beteiligung an einem Meinungsaustausch abzubrechen. Bekehren kann und will ich nicht, mich darüber ärgern ebenso wenig. Ich wäre ja auch im Daily Talk an der falschen Stelle - wieso nicht in manchen Foren oder Blogs ? (Meine Meinung kann ich mir notfalls ohne Diskurs erarbeiten.) LG tinius
  2. Lyriost schreibt am 13.03.2008 um 10:18 Uhr:Ja, tinius, ich bin auch ein Bewohner des Elfenbeinturms, aber hin und wieder ein kleiner Spaziergang draußen ist gut für die Verdauung. Und es ist doch auch schön zu sehen, daß man auch bei stürmischem Wetter keine Probleme mit der Standfestigkeit hat. Doch was heißt schon stürmisches Wetter? Die meisten Stürme, denen wir uns ausgesetzt sehen, sind doch nur Stürme im Bierglas. Oder nur niedere Darmwinde. Grüße an dich und frohes Lesen. Ly
  3. grenzgaenger schreibt am 14.03.2008 um 09:04 Uhr:ich finde es herrlich zu entdecken, was dabei herauskommt, wenn die im elfenbeinturm beheimatete geistige größe sich in die niederungen des alltäglichen dickichts begibt *grins*, wobei wir die relativität des begriffs des alltäglichen mal außen vor lassen wollen...aber da der turm, wie der name schon sagt, aus elfenbein ist, muß sich sein bewohner allgemein und im speziellen wohl auch nicht allzu viele gedanken um holz- ähhh, bohrwürmer machen und kann nach dem kurzen (...) verdauungsspaziergang getrost wieder das terrain der längen- und voluminös benachteiligten verlassen.
    großartig :-)
    ich will auch einen elfenbeinturm. volumen hin, länge her.
  4. Keinohrhase schreibt am 15.03.2008 um 09:46 Uhr:Es kommt sehr wohl auf die Länge des Penises an, nicht nur aufs Volumen!
    Als Frau müsste ich das wissen.
    Viele Männer befinden sich hierbei in Irrtum. Den Spruch habe ich auch andersmal gehört und zwar von Männern, die sich somit selbst trösten wollen.
  5. Lyriost schreibt am 15.03.2008 um 13:13 Uhr:Na klar, kleine Quadrate sind natürlich auch nicht der Hit. Deshalb schrieb ich ja, es komme "nicht so sehr" auf die Länge an. ;-)
  6. grenzgaenger schreibt am 15.03.2008 um 14:04 Uhr:tja, mit den quadraten ist das natürlich echt so ne sache...je kleiner die sind, desto karierter ist das ganze ja...nä? von daher und im umkehrschluss: je kleiner das gemächt, umso größer sollten die karos sein, des trostfaktors wegen...oder so, oder vielleicht: hast du einen kleinen schwanz verzichte auf den eiertanz...ähhh, ja, genau. soviel dazu :-)

    sonnige grüße.
  7. Keinohrhase schreibt am 16.03.2008 um 18:58 Uhr:Ich habe mich auf einen Satz bezogen:

    "Als wüßte nicht jeder aufgeklärte Mensch, daß es nicht so sehr auf die Länge ankommt bei den Bohrwürmern, als vielmehr aufs Volumen."

    , der eindeutig falsch war...wie man es später auch dreht.
    -:)
  8. grenzgaenger schreibt am 16.03.2008 um 19:09 Uhr:wie kann denn eine solche aussage, wie diejenige, auf die du hase dich beziehst, entweder 'eindeutig richtig' oder 'eindeutig falsch' sein??? liegt das nicht vielmehr im auge, ähhh, nee, im loch...ähhh, himmel *umkopfundkragenkommentier* ich mein natürlich im ausgefüllt-gefühl des betrachters, bzw. der betrachterin?
  9. Keinohrhase schreibt am 16.03.2008 um 20:37 Uhr:Doch, doch, Lyriost!

    Am Ende hat das Loch das Sagen...und keiner von uns beiden.

    P.S. Die Antwort hat mich zum Lachen gebracht.
  10. Keinohrhase schreibt am 16.03.2008 um 20:43 Uhr:Ups, ich meinte "grenzgaenger" und nicht "Lyriost". Mein Fehler!
  11. Lyriost schreibt am 16.03.2008 um 21:05 Uhr:Na ja, ich laß euch mal allein, ist ja tatsächlich eher ein Frauenthema. ;-)
  12. grenzgaenger schreibt am 16.03.2008 um 21:08 Uhr:na dann: volles rohr...nee...loch...voraus :-)

    grüße von der grenzgängerin
  13. ZooStation schreibt am 20.03.2008 um 16:40 Uhr:Wahnsinn, mit welch geschwurbelter Eloquenz hier über Schwanzlänge und -breite diskutiert wird! Ich sage, die Technik macht's!
    cuZooN.
  14. grenzgaenger schreibt am 20.03.2008 um 16:44 Uhr:ach ja, die hatten wir ja ganz vergessen, die technik... :-) aber ich hab doch eh keine ahnung, wenn man es mal wirklich ganz genau nimmt...*grins* weder von längen- und breiten-befriedigungsgefühlsfaktoren, geschweige denn von der erwähnten technik...
    grüße.
  15. anima_cara schreibt am 20.03.2008 um 18:26 Uhr:Immerhin war es DIR Thema genug, du ARMER! *lächel*

    lG -anima-
  16. grenzgaenger schreibt am 20.03.2008 um 18:32 Uhr:mich meinen?
  17. anima_cara schreibt am 20.03.2008 um 20:40 Uhr:grenzgaenger nein, ich meinte nicht dich.

    Lyriost schrieb, Penisverlängerung wäre wirklich nur ein Thema für die Armen.
    Meine Antwort: Immerhin war es IHM Thema genug, der Arme. *lächel*
  18. grenzgaenger schreibt am 20.03.2008 um 20:46 Uhr:tschuldige...da ist mal wieder meine narzistische profilneurose mit mir durchgegangen :-), was muss ich auch immer gleich alles auf mich beziehen... ich hatte mich schon gewundert, ob du mich jetzt vielleicht doch auch herr nennen willst ;-)... a propos...
    was macht der werte? devote neuigkeiten?
    liebe grüße.
  19. anima_cara schreibt am 26.03.2008 um 17:09 Uhr:Nanu, wo ist mein Kommentar abgeblieben? hm...
  20. Lyriost schreibt am 26.03.2008 um 22:03 Uhr:Er erschien mir, wie auch einige andere, ein wenig zu weit entfernt vom Thema meines Eintrags, in dem es um Metaphern im Wortgefecht und E-Mail-Spam geht. ;-) Gruß
  21. anima_cara schreibt am 26.03.2008 um 22:14 Uhr:@lyriost:
    Ich beantwortete lediglich Grenzgängers Frage aus Nr. 18, die dieselbe Entfernung hat.
    Bedauerlich, dass du nicht neutral agierst! *lächel*
  22. ZooStation schreibt am 26.03.2008 um 22:16 Uhr:E-mail-Sperma?...
    Der Genitiv ist dem Idioten sein Sinn!
    cuZooN.
  23. Lyriost schreibt am 26.03.2008 um 22:43 Uhr:Versteh ich nicht. Muß wohl noch mehr löschen. ;-)
  24. Rex_et_Deus schreibt am 26.03.2008 um 22:51 Uhr:Wie sagte eine Freundin so treffend?

    Getroffene Hunde bellen.

    Das ist Zensur, du kleiner Chinese. *lächel*
  25. Lyriost schreibt am 26.03.2008 um 23:15 Uhr:Das ist mein Blog, und hier bin ich zu Hause, und ich muß mich bei mir zu Hause nicht von dummen Jungs beleidigen lassen.

    Du überschätzt dich, Grünohr. Manche halten sich für Übermenschen, weil sie zuviel Zarathustra gelesen haben, aber nichts verstanden. Du bist hier unerwünscht.
  26. grenzgaenger schreibt am 26.03.2008 um 23:17 Uhr:ich glaube nicht, daß lyriost eine penisverlängerung nötig hat, meine herrschaften.
  27. grenzgaenger schreibt am 26.03.2008 um 23:40 Uhr:soviel also zur metapher im wortgefecht :-)
  28. Lyriost schreibt am 26.03.2008 um 23:48 Uhr:Ich lösche keine unliebsamen und kritischen Kommentare, sondern ich lege Wert auf Gesprächspartner, die etwas zu sagen haben. Wer mich zu Hause beleidigt, weil ihm Argumente und Format fehlen, fliegt raus. Auch wenn's ein Lächelaugust ist. So einfach ist das. Man nennt das Hausrecht.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.