Lyriost – Madentiraden

03.01.2017 um 20:47 Uhr

Reflektiertes Kritisieren

von: Lyriost

Reflektiertes Kritisieren
  
Über Dummheit im allgemeinen zu sprechen set‌zt ein gewisses Maß an Intelligenz voraus, besser noch Klugheit, viel Erfahrung und Fähigkeit zur Selbstreflexion. Man sollte genau erklären und nachweisen können, worin die Dummheit im einzelnen und im allgemeinen besteht und was gegen ihre spezifischen Ausprägungen spricht.

Weise jedoch ist der, der sich mit Aussagen über die Dummheit anderer zurückhält und sich Gedanken über seine eigenen Irrtümer macht. 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenKlartext100 schreibt am 04.01.2017 um 09:42 Uhr:Da wo heute öffentlich Blut fließt bei unschuldigen Menschen, hat vorher die Dummheit ganze Arbeit geleistet ...und deren Namen sind doch bekannt!
    Allesgläubige gelangen heute so schneller an ihren Wendepunkt. Kurz erwähnt nur die Neuausrichtung der einstigen Gutmenschen.. sie haben den negativen Wandel erkannt, sind aufgewacht. Nicht alle aber viele von ihnen.
  2. zitierenLyriost schreibt am 04.01.2017 um 10:07 Uhr:Dummheit ist ein Zustand, sie leistet keine Arbeit.

    Überall, wo Menschen leben, fließt Blut. Das ist leider so und liegt in der Natur der Sache. Blut fließt nicht nur in Kriegen, sondern in jedem Krankenhaus, auf der Autobahn ... Und wer entscheidet über schuldig und unschuldig?

    Wessen Namen sind bekannt? Was sind "Allesgläubige"? Was sind "Gutmenschen"? Bevor man etwas von sich gibt, sollte man richtig darüber nachdenken und die Dinge von mehreren Seiten betrachten. Vor allem empfielt es sich, Schlagwörter zu meiden, denn sie sind meistens Kampfbegriffe von Ideologien, denen man durch ihren Gebrauch Tür und Tor öffnet.

    Es gibt kaum etwas Primitiveres als diese lächerlichen religiösen und politischen Erwachen-Metaphern, die Andersdenkenden unterstellen, sie würden dümmlich vor sich hin schlafen. Die Zeugen Jehovas geben sogar eine Zeitschrift mit dem Titel "Erwachet" heraus.

    Da ich ganz wach bin, habe ich bemerkt, daß dein Kommentar sich merkwürdigerweise gar nicht auf meinen Beitrag oben bezieht. Wie kommt das? Kannst du mir das erklären?




Diesen Eintrag kommentieren