Lyriost – Madentiraden

22.04.2010 um 08:02 Uhr

Rezept

von: Lyriost   Kategorie: Gedichte

Rezept

Nimm deine Wünsche
presse sie in Theorie
platte Papiere

mit Herzblut färben
dann laß sie fliegen

sie flattern bald im Wind
wie blutbefleckte Fahnen

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenGrechtchen schreibt am 22.04.2010 um 17:06 Uhr:Grüße Dich, Lyriost. Wie schauts aus bei Dir? Hattest Du heute eine liebliche Berührung mit dem Sonnenschein?

    Eigentlich will ich Dir nur sagen, daß ich Dein Rezept kenne und den Geschmack jenes Kuchens.
    Vielleicht bilde ich mir sogar ein, Dich ein kleines bißchen zu verstehen.

    Mach es Dir gemütlich, Lyriost.

    Grüße Dich ganz lieb
    Gretchen
  2. zitierenGretchen schreibt am 22.04.2010 um 20:39 Uhr:Lyriost, schmollst Du? Bist mir nicht mehr gut?


    Grüße an Dich
    Gretchen
  3. zitierenLyriost schreibt am 22.04.2010 um 21:42 Uhr:Hallo, Gretchen, keine Spur. Warum sollte ich wohl?

    Grüße
  4. zitierenZooStation schreibt am 25.04.2010 um 22:53 Uhr:ups, das gefällt mir, Lyriost! Schön. Danke!

Diesen Eintrag kommentieren