Lyriost – Madentiraden

01.11.2011 um 20:22 Uhr

Ruhelohn

von: Lyriost   Kategorie: Gedichte

Ruhelohn

Leistung muß sich lohnen.
Ein ehemaliger Minister streitet
vor Gericht
für Politrentner-Mindestlohn
so um die achtzig
Euro die Stunde für
Ausruhen auf dem Sofa
bei Vierzig-Stunden-Woche
wenn das keine
lohnende Leistung ist.

Mach ich für weniger.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenUnbreakable schreibt am 01.11.2011 um 23:02 Uhr:Das glaube ich dir nicht.
  2. zitierenLyriost schreibt am 01.11.2011 um 23:38 Uhr:Viel weniger. ;-)
  3. zitierenwbidi schreibt am 02.11.2011 um 00:12 Uhr:Na ja, 40 Stunden in der Woche auf dem Sofa abhängen, das kann ganz schön ins Kreuz gehen. ;o) Der Mann hat sicher große Schmerzen... Und wenn er deswegen bei Reha-Maßnahmen was zuzahlen muss (muss er?), würde er sich fast der Armutsgrenze nähern...
    Hat denn keiner Mitleid mit dem Geplagten?

Diesen Eintrag kommentieren