Lyriost – Madentiraden

29.05.2007 um 18:34 Uhr

Schengener Journalismus

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Schengener Journalismus

Die News-Suche bei Google bringt es an den Tag: Der Durchschnittsjournalist hierzulande versteht sich in erster Linie als Angestellter einer Wiederaufbereitungsanlage für Agenturtexte, und die ganz Bequemen dieser Gattung winken solche Texte gar unverändert durch, als wären sie Zollbeamte, die einer Art Schengener Abkommen für Meldungen unterliegen.

Diesen Eintrag kommentieren