Lyriost – Madentiraden

21.04.2008 um 11:40 Uhr

Schwarzreden

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Schwarzreden

Man kann die Dinge so lange schwarzreden, bis das graue Hemd, das man anhat, weiß zu sein scheint. Man kann aber auch gleich ein weißes Hemd anziehen. Dann erhält man für sich einen wirklichen Kontrast und erkennt die Schattierungen in den Dingen. Und wenn man sich dann mal schmutzig macht, merkt man sofort, daß man selbst auch dazugehört.

Diesen Eintrag kommentieren