Lyriost – Madentiraden

20.07.2011 um 12:19 Uhr

Seine Rede sei fließend

von: Lyriost   Kategorie: Aphorismen

Seine Rede sei fließend

Über Kunst zu reden ist nicht überflüssig, aber ein Zeichen von Mangel im Überfluß.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenAquarius schreibt am 20.07.2011 um 12:37 Uhr:Sag mal....hast du Urlaub, zuviel Zeit, Langeweile, oder was ist der Grund für deine vielen Einträge? :-)
  2. zitierenLyriost schreibt am 20.07.2011 um 13:16 Uhr:Kein Urlaub, keine Zeit, keine Langeweile – nur temporäres inneres Quellen und Sprudeln. Wird bald wieder nachlassen. Also keine Sorge. ;-)
  3. zitierenZwischenweltler schreibt am 20.07.2011 um 13:18 Uhr:Lass Dich nicht bremsen, L.!
    Was raus muss, muss raus.
    Immerhin sind einige Gedanken darunter, die selbst ich nachvollziehen kann. ;-)
  4. zitierenAquarius schreibt am 20.07.2011 um 21:23 Uhr:Lass dich nur nicht aufhalten! Weitersprudeln ist angesagt.

Diesen Eintrag kommentieren