Lyriost – Madentiraden

03.10.2010 um 14:06 Uhr

Seitenwechsel

von: Lyriost   Kategorie: Sonstiges

Seitenwechsel

An der Straße steht ein Huhn
hat nichts Besseres zu tun
pickt und zickt
und wirkt alleweil verrückt.

Auf der andern Seite glotzt ein Hahn
ist erotisch unerfahrn
also ruft er: Komm mal rüber
spricht zu sich: Da will ich drüber.

Doch das Huhn denkt: Pustekuchen
was soll ich mit nem Kräh-Eunuchen?
schenkt dem Hahn nicht einen Blick
immergleicher Weibertrick.

Unser Hühnchen gackert irre
Schließlich wird das Hähnchen kirre
wechselt auf die andre Seite
das Hühnchen auch, welch eine Pleite ...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenNasoetwas schreibt am 03.10.2010 um 16:55 Uhr:lustig und irgendwie tierisch-menschlich
  2. zitierenSarah schreibt am 18.10.2010 um 14:02 Uhr:....oh, total süüüß Lyriost,
    Schöne Grüße Sarah.

Diesen Eintrag kommentieren