Lyriost – Madentiraden

10.05.2005 um 12:55 Uhr

Sezieren

von: Lyriost

Sezieren

Ich habe das
Seziermesser
aus der Hand gelegt
keine Vivisektion
Erkenntnisverzicht
keine Schnitte
bei Hautvertrauten.

Die andern
dürfen weiter
hoffen oder
fürchten.

Was bleibt
ist nun
der Schnitt in die
blutlosen Texte
und bisweilen
ein Selbstversuch.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenLyriost schreibt am 10.05.2005 um 13:09 Uhr:... und tut genauso weh wie das Messer.
  2. zitierenLyriost schreibt am 10.05.2005 um 13:30 Uhr:Deshalb Verzicht auf beides. Respekt. Hilfe nur bei Hilferuf.
  3. zitierenBernardo schreibt am 11.05.2005 um 09:26 Uhr:Ly, ich bin wirklich tief ergriffen ! Auf dem Weg über das unendlich scheinende Meer, das tosender ist als das vorherige, wünsche ich gutes Vorwärtskommen, ohne dich unter Druck zu setzen. Vielleicht weißt du noch nicht, was dein Zielhafen sein wird. Du wirst aber einen erreichen und sollte es dort ungastlich sein, der Wind weht weiter.



    Gottseidank ist die Erde keine Scheibe mehr!

Diesen Eintrag kommentieren