Lyriost – Madentiraden

16.01.2013 um 12:19 Uhr

Sinn-Wahn

von: Lyriost   Kategorie: Aphorismen

Sinn-Wahn

Der schlimmste Wahnsinn ist der Sinn-Wahn.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenZebulon schreibt am 16.01.2013 um 14:43 Uhr:Und die Frage nach dem Sinn ist der Sinn der Frage.
  2. zitierenLyriost schreibt am 16.01.2013 um 15:03 Uhr:Aber nur montags.
  3. zitierensunnysightup schreibt am 17.01.2013 um 21:23 Uhr:hihi.
  4. zitierenRosalix schreibt am 19.01.2013 um 13:57 Uhr:..sehr sinnig!
    Was nützt einem der ganze Erkenntnisgewinn eines sinnigen Spruches wenn man zufrieden von dannen geht und den gleichen Unsinn treibt wie vor dem Sinnspruch?

    Herziche grüße!
    Rosalix
  5. zitierenLyriost schreibt am 20.01.2013 um 11:20 Uhr:Hallo, Rosalix, recht eigentlich ist der Spruch bei genauerer Betrachtung mehr widersinnig als sinnig, und gerade die Sache mit dem Nutzen fällt schon unter Sinn-Wahn.

    Lybe Grüße
  6. zitierenRosalix schreibt am 21.01.2013 um 13:40 Uhr:..Sinn-Wahn. Ganz ohne Sinn, danach steht dir der Sinn. Denn nur sinnlos lebt es sich unbeschwert, egal was man macht, es ist nie verkehrt.
    Ob sinnlos glücklich oder sinnlos traurig, sinnlos der Reim, Haupsache: schön schaurig!

    Gans liebe Grüße;-)
  7. zitierenZebulon schreibt am 21.01.2013 um 14:03 Uhr:Kommt eine neue Sinn-Flut?
  8. zitierenLyriost schreibt am 21.01.2013 um 15:09 Uhr:... nach mir.

Diesen Eintrag kommentieren