Lyriost – Madentiraden

19.01.2006 um 18:03 Uhr

Spartanisches Denken

von: Lyriost

Spartanisches Denken

Schlecht für den Kopf
die alten Weisheitslehren
beim vielen Lesen
im weichen Sessel
am warmen Ofen

Bücher verteilen
die Weisen auf dem Sofa
der Druck im Rücken
macht die Gedanken
so frisch wie der Frost

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenreality schreibt am 20.01.2006 um 22:39 Uhr:ich bevorzuge den frischen Wind des Lebens, die Gedanken durcheinanderwirbeln, damit sie kein rigides System bilden können.

Diesen Eintrag kommentieren