Lyriost – Madentiraden

19.05.2005 um 17:41 Uhr

Terra incognita

von: Lyriost

Terra incognita

Hinter Gittern aus Chrom
und Efeu mit Rosendornen
unter den Scherben
zerbrochener Bäume
unberührt
vom Gaukelbetrug
geschnitzter Schalen
liegt still
ein Schweigen, lauernd
ein Ahnen
im glitzernden
Bildergemurmel:
die ewige Qual des
ewigen Glücks,
der höllenhimmelspiegelnde
Saal
stummer Sehnsucht.
Keine Rettung,
kein Vergessen
kein Schrei.


Diesen Eintrag kommentieren