Lyriost – Madentiraden

04.02.2012 um 21:57 Uhr

Tirade 172 – Botschaft aus Kakanien

von: Lyriost   Kategorie: Kakanien-Gedichte

Tirade 172 – Botschaft aus Kakanien

Wer weiß was da tönt
im eisgewirkten Schweigen
schläft der trübe Schall

ruht im Sinnlosen der Sinn
schmilzt entsinntes Sein



Paula Doepfners Eisblock
Paula Doepfners Eisblock im Stadtmuseum Brilon

More than I can hide

Paula Doepfner, Berlin
Preisträgerin Kunstpreis Östliches Sauerland 2011
4. Februar – 11. März im Museum Haus Hövener

Akustische Ergänzung 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenzartgewebt schreibt am 05.02.2012 um 12:34 Uhr:Diese … deine Worte, waren das Letzte, das ich las, als ich gestern Nacht zu Bette ging, und weißt du Lyriost, ich sinnierte die halbe Nacht darüber, da sich mir ihr Sinn nicht wirklich erschloss.
    Aber es ist etwas da, so ein Gefühl … im Innen, eine vage Ahnung ob der Sinnhaftigkeit.
    Und weißt du, deine Worte stimmen mich ein wenig melancholisch, keine Ahnung wieso;
    vielleicht bin ich momentan nur etwas zu rührselig.
  2. zitierenLyriost schreibt am 05.02.2012 um 13:54 Uhr:Liebe zartgewebt, auch mir erschließt sich manchmal der Sinn dessen, was ich schreibe, nicht unmittelbar; aber ich bin ein geduldiger Mensch, und deshalb schlafe ich seit längerem meist hervorragend. Das mit der Melancholie haben wir gewiß gemeinsam, doch daran ist wahrlich nichts, was einen beunrühigen sollte; und auch Rührseliges sollte seinen Platz haben im Eis. Es wärmt ein wenig.

    Danke und liebe Grüße
    Ly
  3. zitierenLyriost schreibt am 11.02.2012 um 10:48 Uhr:Be unruh igen.

Diesen Eintrag kommentieren