Lyriost – Madentiraden

01.09.2015 um 16:54 Uhr

Tirade 223 – Wieder ein Abschied

von: Lyriost

Tirade 223 – Wieder ein Abschied

Ich mochte ihn gern
er winkt noch aus der Ferne
nun ist er bald fort

der heiße Lärm gegangen
die Kugel rollt früh runter

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSweetFreedom schreibt am 01.09.2015 um 22:23 Uhr:Hi Ly,
    wen meinst Du?
    Oliver Sacks ist (auch) gestorben. Mensch, das tut mir leid. Der wird fehlen.
    Warst lange nicht hier!
    Liebe Grüße,
    SweetFreedom
  2. zitierenLyriost schreibt am 01.09.2015 um 22:35 Uhr:Hallo, Sweet, ich grüße dich; der Sommer ist vorbei, nun bin ich wieder da. Von Oliver Sacks habe ich viel gelernt, vor allem über Migräne.
  3. zitierenSweetFreedom schreibt am 02.09.2015 um 06:23 Uhr:Oh Mann, bin ich doof! :-/ ;-)
  4. zitierenSweetFreedom schreibt am 02.09.2015 um 09:26 Uhr:Migräne... Ja, das ist ein Thema für sich. :-( Bin gerade in den letzten Tagen auch wieder Zielscheibe und versuche, mich zu verstecken vor Flimmerskotom und Konsorten. Schlimmer als 'ne Geburt, ehrlich wahr.

    Sacks hat mich vieles gelehrt.
    Z.B.: Jeder hat seine eigene Wahrheit und diese ist anzuerkennen. Und: Jedes Gehirn strebt nach Balance. Es bastelt sich die Welt notfalls passend zusammen. Wir dürfen deshalb nicht alles glauben, was wir denken, dürfen andererseits darauf vertrauen, Depressionen selbst überwinden zu können.
    Er war ein sehr kluger, toleranter und liebevoller Mensch. Zu schade...
    Ich wünsche Dir sonnige und migräne-ferne Tage.
    S.F.
  5. zitierenLyriost schreibt am 02.09.2015 um 09:36 Uhr:Man muß klug sein, um zu erkennen, daß man manchmal ein bißchen doof ist.

    Mit dem Flimmerskotom bin ich inzwischen ganz gut befreundet, seit ich mir angewöhnt habe, es nicht mehr pharmakologisch zu nerven. Nur das Autofahren im Dunkeln traue ich mir damit noch nicht zu ... ;-)

Diesen Eintrag kommentieren