Lyriost – Madentiraden

11.05.2006 um 09:37 Uhr

Tirade 34 – Abseits

von: Lyriost

Tirade 34 – Abseits

Etwas abseits stehn
keine Zeit für die Eile
kein Raum für die Hast

du siehst die Zeiten vergehn
fühlst vergangene Zukunft

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenzartgewebt schreibt am 11.05.2006 um 10:32 Uhr:\"Abseits\" zu stehen, erfordert anscheinend enormen Mut!



    Wie wäre es sonst zu deuten, dass sich so viele \"freiwillig\" in den reißenden Strom stürzen....







  2. zitierenfriedhofsmusikant schreibt am 11.05.2006 um 12:20 Uhr:\"freiwillig\"? Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
  3. zitierenzartgewebt schreibt am 11.05.2006 um 13:28 Uhr:Arme Fischchen!!! :-o

    Wird sie doch nicht wer gestossen haben......



    Ja, WIR!!

    WIR stossen unsere Kinderlein - vermögen sie sich auch noch so zu wehren...wir stossen sie hinein in den Strom...(noch) unfähig gegen den Strom zu schwimmen...



    Oder ....nein... !?

    Ist es nicht eher ein \"ziehen\".

    Ein \"hineinziehen\"?



    Hm....kommt wohl darauf an, wo man selber gerade steht oder schwimmt.



    Und WIR Erwchsenen

    - werden wir etwa gestossen, gezwungen....

    - oder springen freiwillig



    ...viele \"tote\" Fische in einer scheinbar \"toten\" Welt...



    (uih, ,jetzt wird mir aber ganz schiach...)

  4. zitierenzartgewebt schreibt am 11.05.2006 um 15:22 Uhr:Immer diese schwere Kost Lyriost!!



    ....viele \"tote\" Fische in ein scheinbar \"LEBENDIGEN\" Welt....



    oder was weiß denn ich..... (augenganzstarkverdreh!!)

  5. zitierenreality schreibt am 12.05.2006 um 05:41 Uhr:Fische stinken, ich ziehe vor, zu winken und hoffe, du siehst aus dem Abseits auch die zukünftige Vergangenheit und machst sie dir schön. \"Dein Auge kann die Welt trüb oder hell dir machen, wie du sie ansiehst, wird sie weinen oder lachen\"
  6. zitierensanftmut schreibt am 15.05.2006 um 02:03 Uhr:genau so ists:-)!*°

Diesen Eintrag kommentieren