Lyriost – Madentiraden

15.06.2006 um 06:38 Uhr

Über die Wahrnehmung fremder Meinungen

von: Lyriost

Über die Wahrnehmung fremder Meinungen

Wer zu gut weiß, welche Meinung ein anderer hat, projiziert seine eigene Meinung in die Meinung anderer und nimmt sich damit die Möglichkeit, dessen tatsächliche Meinung wahrzunehmen.

Genaugenommen gilt das auch für die eigene Meinung. Wer zu gut weiß ...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenulysses schreibt am 15.06.2006 um 11:07 Uhr:Was kann ich wissen? - Wenn eine Bekannte von mir ein kontroverses Thema anspricht, beginnt Sie (fast) ;-) immer mit dem Satz: \"Ich weiß, dass Du davon nichts hältst, aber ... .\" - Dabei stimme ich ihr oft zu.



    Ist halt nur so ein Satz ... ;-)
  2. zitierenLyriost schreibt am 15.06.2006 um 11:36 Uhr:Falsche Bilder kann man mit dem Pinsel korrigieren, mit Worten kaum. ;-)


Diesen Eintrag kommentieren