Lyriost – Madentiraden

08.05.2005 um 17:21 Uhr

Unfaßbar

von: Lyriost

Unfaßbar

Immer dasselbe
am Himmel helle Sterne
Immer dieselben

Und in mir diese Liebe
kein Weg aus der Dunkelheit.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenLyriost schreibt am 08.05.2005 um 17:44 Uhr:Danke, ansiedad, ich hoffe, aber ich meine es noch umfassender, das vergebliche Bemühen liebender Menschen, diese Welt wärmer zu machen. Und die Sterne schaun seit Urzeiten herab auf Mord und Totschlag.

Diesen Eintrag kommentieren