Lyriost – Madentiraden

27.02.2007 um 08:08 Uhr

Wärmeaustausch

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Wärmeaustausch

Ein Mensch, der im Übermaß Wärme ausströmt, läuft leicht Gefahr, beim zwischenmenschlichen Energieaustausch zu kurz zu kommen. Wozu ihm geben, was er schon so reichlich zu haben scheint? Wir suchen uns gern die Kühleren, scheinbar Bedürftigen, um ihnen unsere Liebe anzutragen.

Als könnte man mit einem Kühlschrank etwas kochen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenZwischenweltler schreibt am 27.02.2007 um 09:42 Uhr:So gesehen hast Du recht. Aber nur zu leicht wird dabei übersehen, daß der zwischenmenschliche Energieaustausch sehr häufig mit einer Energieumwandlung von einer Form in eine andere einher geht. Wer Wärme gibt, muß nicht zwangsläufig auf die Rückgabe von Wärme aussein. Okay, solche Kreuz-Affinitäten spielen sich oft unbewußt ab. Bei genauerer Betrachtung wird man aber sehen, daß Kochen mit dem Kühlschrank unter Umständen sogar möglich ist. ;)
  2. zitierenzartgewebt schreibt am 28.02.2007 um 23:14 Uhr:Kochen im oder mit dem Kühlschrank? Nein!
    Aber das Eis tauen, ja, dafür kann ich mich erwärmen; Eis im Fach zählt ja zu den hartnäckigsten Energieräubern.

    Vorsicht ist jedoch geboten, dass man in der der Hitze des Gefechts nicht ausbrennt...
  3. zitierenbiggy schreibt am 01.03.2007 um 21:43 Uhr:zartgewegt und lyriost- ich gebe euch vollkommen recht!
    ich glaube, ich bin auch ein exemplar, das oft die eiswürfel sucht.

    eine wahnsinnsgedankenkette!
    dank euch!
    lg
    biggy
    http://20six.de/traumhaft
  4. zitierenhoneyyy schreibt am 04.03.2009 um 22:13 Uhr:kann mir einer sagen wofür wärmeaustausch gut ist??

Diesen Eintrag kommentieren