Lyriost – Madentiraden

08.12.2006 um 16:35 Uhr

Wecker

von: Lyriost   Kategorie: Aphorismen   Stichwörter: Bewußtheit

Wecker

Was man auch tut, man sollte stets einen Wecker dabeihaben, der in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen klingelt.

Außer wenn man schläft.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenzartgewebt schreibt am 08.12.2006 um 23:09 Uhr:Oha, so was aber auch! Bei mir klingelt es momentan NOCH nicht......(aber das hat nichts zu bedeuten).

    Ich dachte du bäckst Brötchen und belegst jene gleich fix-fertig – zum sofortigen Verzehr geeignet. Derweil kredenzt du uns harte Nüsse und hältst auch noch den Nussknacker zurück.

    Sag, verscheuchst du damit nicht deine Gäste?
    Wie handhaben die denn das, wenn du sie so kurz hältst?
  2. zitierenLyriost schreibt am 09.12.2006 um 14:10 Uhr:-:) ;-)

Diesen Eintrag kommentieren