Lyriost – Madentiraden

02.05.2006 um 12:03 Uhr

Werbung

von: Lyriost

Werbung

Die durch Spielfilmpartikel erzeugten Unterbrechungen zwischen den Werbeblocks im Fernsehen sind immer noch unerträglich lang. Daran sieht man, daß es der Wirtschaft und den Werbeagenturen nicht so glänzend geht, wie es im Interesse gutinformierter und gutversorgter Fernsehzuschauer wünschenswert wäre.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierennikelaos schreibt am 05.05.2006 um 00:06 Uhr:Wirklich schrecklich, was man sich alles ansehen muss zwischen den Reklamefilmen. Doch kommt der Aufschwung ganz bestmmt, und dann hürt dieses Elend ganz von selber auf, versprochen.

Diesen Eintrag kommentieren