Lyriost – Madentiraden

05.01.2017 um 18:27 Uhr

Wohnen

von: Lyriost

Wohnen

Wenn mich einer fragt, wo ich wohne, dann sage ich, so vermessen bin ich allemal: Eine Etage über dem Zeitgeist.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenZwischenweltler schreibt am 06.01.2017 um 09:13 Uhr:*lacht* Na, da musst Du ja nicht viele Treppen steigen.
  2. zitierenKlartext100 schreibt am 06.01.2017 um 10:31 Uhr:da passt der fliegende Teppich zum Abheben gut!
  3. zitierenLyriost schreibt am 06.01.2017 um 10:48 Uhr:Das ist wahr, Zwischenweltler, wenn man bedenkt, daß der Zeitgeist, den ich wahrnehme, überwiegend fahneschwenkend durch die Kellertür raus und rein huscht. Wobei er viel Lärm macht, aber wenig Klares von sich gibt.

    Klartext100 mit seinem "fliegenden Teppich" schätzt das ganz falsch ein. *g*
  4. zitierenKlartext100 schreibt am 06.01.2017 um 12:03 Uhr:na und, das Leben ist schön. Träumen wir es uns zurecht und glauben an das Gute im Menschen.
  5. zitierenKlartext100 schreibt am 06.01.2017 um 12:06 Uhr:Tiradieren wir einfach munter weiter ... gönnen uns aber zwischendurch eine längere Pause um den Tee des Lebens zu schlürfen einmal ohne Zucker.
    Es geht auch ohne eine Jubelfeier!
  6. zitierenLyriost schreibt am 06.01.2017 um 12:19 Uhr:Lieber Klartext, du schreibst "wir". Für dich mag das alles zutreffen, aber wenn du aufmerksamer lesen würdest, wüßtest du, daß ich der letzte bin, der an das Gute im Menschen glaubt. Und der allerletzte, der überhaupt mit Gläubigkeit in Verbindung zu bringen ist. Ich verlasse mich doch lieber auf meine Vernunft. Und dem Verstand des Bauches, mit dem so mancher denkt, dem mißtraue ich zutiefst. Tee trinke ich übrigens prinzipiell nur mit Zucker oder Honig.

Diesen Eintrag kommentieren