Lyriost – Madentiraden

08.05.2005 um 18:11 Uhr

Zeitgedolcht und grau die Blicke

von: Lyriost

Zeitgedolcht und
grau die Blicke

Wundgerissen
Fleisch, Holz, Herz
Schrott die Panzer
Stein und Erz
Salben stinken
Taub Arzneien
Keiner hört des
Weltalls Schreien.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenBernardo schreibt am 09.05.2005 um 21:40 Uhr:Mein Lieber,

    alle neuen Eintragungen von heute bei mir, sind dir gewidmet. Ich wollte es nur ganz uneigennützig dir sagen.
  2. zitierenLyriost schreibt am 09.05.2005 um 23:00 Uhr:Danke, Bernardo.



    Sichtwechsel

    gut für die Sicht

    Perspektivenbruch

    Denkkitt

    Auffüllung

    leerer Stellen.

    Manchmal

    Scheibenwechsel.



  3. zitierenBernardo schreibt am 10.05.2005 um 02:00 Uhr:vielleicht braucht man manchmal das Korrektiv. Gute Nacht.

Diesen Eintrag kommentieren