grundsicherung politik

17.06.2008 um 19:53 Uhr

Studiengebühren jetzt doch in Hessen abgeschafft.

Stimmung: gut

Der Landtag, in Hessen, hat jetzt doch die Abschaffung der Studiengebühren in Hessen beschlossen.
Ministerpräsident Koch hatte ja seine Unterschrift verweigert. Jetzt beschloss der hessische Landtag mit seiner Stimmenmehrheit aus SPD, Die Grünen, Die Linkspartei, doch die Abschaffung der Studiengebühren. Die CDU und FDP stimmten dagegen. Sie wollten die Studiengebühren beibehalten.

So sollen jetzt doch schon zum Wintersemester die Studiengebühren in Hessen fortfallen.
Sehr begrüssenswert, wann ziehen die anderen Bundesländer endlich nach?

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenShadowfax schreibt am 17.06.2008 um 19:58 Uhr:jahaa genau, wann folgt badenwürthemberg ???
  2. zitierenAnhalli schreibt am 17.06.2008 um 21:50 Uhr:*jubel* Wir sind auf dem richtigen Weg. Dieses Mal führt er zurück in die Vergangenheit, wo die Fehler ausgemerzt werden können. Obwohl dadurch eine gewisse Partei auch nicht wieder glaubwürdiger geworden ist. Manchmal ist das Ausbügeln eben doch zu spät, und es ist nur Schadensbegrenzung. *ha,ha,ha*
  3. zitierensternenschein schreibt am 18.06.2008 um 04:03 Uhr:Bei einer gewissen Partei ist es nur noch Schadensbegrenzung.
    Aber der Weg ist richtig. Ich hoffe dass diese Studiengebühren endlich deutschlandweit gekippt werden.
    Danke für eure Kommentare.
    Liebe grüsse
    sternennchein

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.