Gutes Leben - kulturell-kreative Webzeitschrift

02.09.2007 um 15:17 Uhr

Gedanken zur Besinnung - Gedanken von Anthony de Mello (3)

 Gedanken zur Besinnung - Gedanken von Anthony de Mello  - 3 -

Das Glück ist ein Schmetterling. Jag ihm nach, und er entwischt dir.
Setz dich hin, und er läßt sich auf deiner Schulter nieder.

- Anthony de Mello, Eine Minute Unsinn

Lehren findet nur statt, wenn das Lernen funktioniert.
Lernen findet nur statt, wenn ihr euch selbst etwas lehrt.

- Anthony de Mello, Eine Minute Weisheit

Leute, die alles bedenken, ehe sie einen Schritt tun,
werden ihr Leben auf einem Bein verbringen.

- Anthony de Mello, Eine Minute Weisheit

Gehorsamkeit hält die Regeln ein. Liebe weiß, wann sie zu brechen sind.
- Anthony de Mello, Eine Minute Weisheit

Alles Leiden kommt von der Unfähigkeit des Menschen, still zu sitzen und allein zu sein.
- Anthony de Mello, Eine Minute Weisheit

Du bist das, wofür du dich hältst.
- Anthony de Mello, Eine Minute Weisheit

Versucht nicht, einem Schwein das Singen beizubringen.
Ihr verschwendet eure Zeit, und das Schwein ärgert sich.

- Anthony de Mello, Eine Minute Weisheit

Laß dich nicht von dem, was der Kritiker sagt, niederdrücken.
Noch nie wurde zu Ehren eines Kritikers ein Denkmal errichtet, wohl aber für Kritisierte.

- Anthony de Mello, Eine Minute Weisheit

Wenn du nie verurteilst, brauchst du nie zu vergeben.
- Anthony de Mello, Eine Minute Weisheit

Nur wer Angst vor dem Leben hat, hat auch Angst vor dem Tod.
- Anthony de Mello, Der springende Punkt

Schmerz und Leid verweisen auf einen Bereich in Ihnen, in dem Sie
noch nicht gewachsen sind, in dem Sie noch wachsen und sich verändern müssen.
- Anthony de Mello, Der springende Punkt


Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.